Logo1
Wir, der TuS Breckerfeld 1877 e. V. sind ein Sportverein mit acht Abteilungen der sowohl im Leistungssport als auch im Breitensport aufgestellt ist. Mit über 2.100 Mitgliedern ist jeder 4. Bürger der Stadt Breckerfeld Mitglied in unserem Sportverein.Vom Baby bis zu den Seniorinnen und Senioren werden in über 150 Übungsstunden pro Woche sportbegeisterte Menschen durch uns bewegt.

Zu unseren Stärken zählen der Mannschafts-, Einzel- und Gruppensport sowie Trendsportarten. Die Betreuung wird von gut ausgebildeten und motivierten Trainern und Übungsleiter/innen durchgeführt. Alle Aktivitäten werden in den Sporthallen, der Sport- und Freizeitanlage so wie der Kleinschwimmhalle, dem Gymanstik- und Fitnessraum vor Ort in Breckerfeld angeboten. Ausnahme „Outdoor-Angebote“.
 
teaserbox 13923645

Schüler brauchen in den Herbstferien einen aktuellen Corona-Test!

In den Herbstferien, ab dem 11.10. - 24.10.2021,  benötigen Schülerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen für die Teilnahme an 3G-Veranstaltungen einen aktuellen negativen Corona-Test. Dieses gilt auch für die Sportangebote des TuS Breckerfeld im Innenbereich des Sportzentrums.


Eigentlich gelten Schüler laut Coronaschutzverordnung „aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen“. Dieser Passus werde in den Ferien nun ausgesetzt, da die regelmäßigen Schultests in dieser Zeit wegfallen.


Wo nur Personen nach der 3G-Regel - geimpft, genesen oder getestet - zugelassen sind, müssten auch Schüler das Ergebnis eines höchstens 48 Stunden alten Schnelltests vorlegen. Nach einem Bund-Länder-Beschluss bleiben die Tests für Unter-18-Jährige weiterhin kostenlos.

 Ein gültiger Schnelltest oder auch ein gemeinsamer Selbsttest vor Ort ermöglicht weiterhin das gemeinsame Sporttreiben.


Öffnungszeiten Testzentrum Breckerfeld:

Montag: 17:00 – 19:00 Uhr ; Freitag: 16:30 – 19:00 Uhr; Dienstag: RUHETAG; Samstag: 17:00 – 19:00 Uhr;  Mittwoch: 09:00 – 11:00 ; Sonntag: 12:00 – 14:00 Uhr ; Donnerstag: 18:30 – 20:30 Uhr



 
Fit bis in hohe Alter
IMG 2201

Sportabzeichensaison geht zu Ende!

Die offizielle Sportabzeichen Saison neigt sich dem Ende zu. Es finden noch Abnahmen freitags am Platz am 1.10. und am 8.10.2021 um 19:00 Uhr statt.


Es besteht die Möglichkeit die einzelnen Disziplinen bis zum 31.12.2021 zu absolvieren. Das Prüferteam ist bereit auch einzelne Abnahmen durchzuführen.


Für Anfragen und Terminabsprachen steht Birgit Koch Tel.: 0160 99620906 zur Verfügung.

 
 562973361 1526029063 930232957news turnen

Der TuS Breckerfeld informiert: Neue Beitragssätze zum 1. Januar 2022!

Beitragserhöhung TuS Breckerfeld


Liebe Vereinsmitglieder,


nachdem wir mehrere Jahre lang unsere Mitgliedsbeiträge stabil halten konnten, haben wir zum 1.9.2020 letzten Jahres eine Beitragserhöhung vorgenommen. Diese Beitragserhöhung haben wir für das Jahr 2021 , auf Grund der anhaltendende Coronapandemie und seiner Folgen für den Sportbetrieb in Breckerfeld, ausgesetzt.


Mit Wirkung zum 1. Januar 2022 tritt die neue Beitragsordnung in Kraft.


Diese Beitragserhöhung folgt, trotz auch für den TuS stetig steigenden Kosten allerdings weniger dem klassischen Muster „steigende Kosten = steigende Beiträge“. Vielmehr wollen wir uns damit Spielräume verschaffen, um unsere Vereinsangebote noch attraktiver und vielfältiger gestalten zu können.


Wir investieren in die Zukunft und wollen dies auch weiterhin tun, um die TuS-Angebote attraktiv zu halten und mit neuen Kursen hoffentlich noch weitere Menschen für die TuS-Gemeinschaft gewinnen zu können.

 

Die neuen Beiträge sind:

Erwachsene Mitglieder ab dem 18.Lebensjahr      90,00€/Jahr – 50,00€/halbjährlich

Erwachsene Mitglieder von 18 - 23 Jahre             75,00€/Jahr - 40,00€/halbjährlich (Schüler, Studenten, Auszubildende, etc. mit gültigem Nachweis)

Kinder/Jugendliche 0-17 Jahre                            60,00€/Jahr – 35,00€/halbjährlich

Familienmitgliedschaften                                 190,00€/Jahr – 100,00€/halbjährlich

 
 562973361 1526029063 930232957news turnen

Informations-Update / Das Coronavirus und der Vereinssport!!!

Aktualisierung der Coronaschutzverordnung


Die Landesregierung NRW setzt in einer komplett neuen Fassung der Coronaschutzverordnung die Beschlüsse der Bund-Länder-Beratung vom 10.08.2021 um. In der Beratung wurde eine neue Systematik eingeführt, bei der die zuletzt gültigen Inzidenzstufen entfallen. Die neue Verordnung sieht nur noch zwei unterschiedliche Inzidenzstufen vor (unter 35 undab 35), sodass die 3G Regelung (Geimpfte, Genesene und Getestete) insbesondere ab einer Inzidenz von 35 eine größere Bedeutung erhält. Demnach stehen Einrichtungen und Angeboteimsozialen, gesellschaftlichen, kulturellen und sportlichenLebensbereichgrundsätzlich wieder für Personen, die geimpft, genesen oder getestet sind,zur Verfügung. Hiervon unabhängig sind die AHA-Regeln, entsprechend der Anlage „Hygiene-und Infektionsschutzregelungen“ zur Coronaschutzverordnung, weiterhin in allen Lebensbereichen anzuwenden. Die neue Coronaschutzverordnung tritt zum 20.08.2021 in Kraftund gilt zunächst bis einschließlich 17.09.2021.



Auswirkungen auf den Vereinssportsport im TuS Breckerfeld -

Für die Durchführung von Sportangeboten gelten nun folgende Maßnahmen und Regeln:


1. Stabile Inzidenz unter 35 landesweit und regional:


• Im Freien: Keine Einschränkungen für den Vereinssport

• Im Innenraum: Keine Einschränkungen für den   Vereinssportsport

 

2. Stabile Inzidenz ab 35 landesweit und/oder regional:


• Im Freien: Keine Einschränkungen für den Vereinssport

Im Innenraum: Der Zugang zur Sportstätte ist auf geimpfte, genesene oder getestete Personen zu beschränken.


3. Besonderheiten:


• Als getestete Personen gelten jene,mit einem bescheinigten negativen Ergebnis eines höchstens 48 Stunden alten Antigen-Schnelltests oder PCR-Tests.


• Die erforderlichen Nachweise für den Zutritt zur Sportstätte sind beim Betreten von den für das Angebot verantwortlichen Personen zu kontrollieren.


• Schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit Schülerausweis gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind auch ohne Test einer getesteten Persongleichgestellt.


• Bei Sportangeboten für Kinder und Jugendliche kann ein gemeinsamer, beaufsichtigter Selbsttest erfolgen.


• Auf das Tragen von Masken kann während der Sportausübung verzichtet werden und wenn alle Anwesenden getestet, geimpft oder genesen sind.



 
Aktionstag Sportabzeichen Neu

Nachlese: Sportabzeichen Aktionstag am 14.08.2021

Sportabzeichen Aktionstag am 14.08.2021

Im Auftrag des Kreis Sportbundes Ennepe-Ruhr

Stützpunkt Breckerfeld

 

 

Bestes Wetter lud am Samstag zum Sportabzeichen Aktionstag auf die Sportanlage an der Wahnscheider Strasse ein.

Das komplette Prüferteam und zwei Helferinnen konnten Familien, neue Sportbegeisterte und auch die jährlich bekannten Gesichter begrüßen.

Voller Elan wurden die Disziplinen Sprint, Sprung, Wurf, Kugelstoßen, Schleuderball, Ausdauerlauf und ab mittags auch Hochsprung und Turnen absolviert. Die Leistungen waren durchaus überragend und sogar die Jüngsten ließen sich zu Bestleistungen animieren.

Einigen gelang es,an diesem Tag alle erforderlichen Bereiche zu absolvieren und das Sportabzeichen 2021 zu erwerben. Andere werden wiederkommen, um noch die ein oder andere Disziplin zu absolvieren oder um die Leistung zu steigern.

Die aktive, geplante Saison dauert bis zu den Herbstferien. Jeden Freitag um 19:00 Uhr wird geübt und Prüfungen abgenommen. Danach müssen individuelle Termine vereinbart werden.

Jeder ist willkommen, um seine allgemeine Fitness zu testen.

 

 

Verfasserin:

Birgit Koch

 
DSHS

Sportentwicklungsbericht – Mitgliederbefragung der Sporthochschule Köln!

Alle Mitglieder und ehemaligen Mitglieder unseres Vereins können an der Umfrage der Deutschen Sporthochschule Köln teilnehmen.

Maßgebliches Ziel dieser Befragung ist es, die Zufriedenheit und Motivation unerer Mitglieder besser zu verstehen, um den TuS Breckerfeld systematischer zu entwickeln.


Hier ist der Link zur Befragung Ihrer Mitglieder:

https://www.sportentwicklungsbericht.de/uc/main/3ece/?a=90008748



Die Befragung erfolgt anonym, sodass keinerlei Rückschlüsse auf einzelne Personen gezogen werden können. Die Daten werden vertraulich behandelt und die Datensicherheit wird somit uneingeschränkt gewährleistet. Die Ergebnisse dienen rein wissenschaftlichen Zwecken im Rahmen des Sportentwicklungsberichts.


Die Befragung wird bis zum 25.08.2021 geöffnet sein und dauert im Schnitt ca. 10 bis 15 Minuten.

 
hagen dahl

Unwetterkatastrophe

Die Unwetterkatastrophe der vergangenen Woche hat Bilder geschaffen, die viele uns kennen. Allerdings glaubten wir bisher, diese Bilder kämen nur aus weit entfernten Regionen dieser Welt und nicht aus Erftstadt, Altena oder Dahl.

Das zwischen einem unbeschwerten Alltag und der absoluten Katastrophe einmal nur wenige hundert Meter liegen könnten, das hat niemand von uns gedacht. Die Zerstörungen haben ein kaum fassbares Ausmaß erreicht.

Unsere Gedanken sind bei all denen, die Angehörige verloren haben und die die Katastrophe möglicherweise für lange Zeit ihres normalem Alltags beraubt hat.  

 

Wir können helfen

Der TuS Volmetal hat zur Unterstützung der Betroffenen ein PayPal-Konto eröffnet, auf das jeder spenden und einzahlen kann. Jeder Betrag hilft!
hagenhilft@gmx.de


Spenden können auch direkt auf das Vereinskonto des TuS Volmetal bei der Sparkasse Hagen eingezahlt werden.
TuS Volmetal 1887 e.V.
Kontonummer: DE19 450 500 0101 00125 646
Verwendungszweck: Hochwasser

 
Start Banner 1a(1)
 562973361 1526029063 930232957news turnen

DIGITALES BUCHUNGSSYSTEM FÜR AUSGEWÄHLTE KURSE!!

Hallo zusammen,


aufgrund der steigenden Infektionszahlen haben wir kurzfristig etwas umgeplant. Da wir nicht abschätzen können, ob der Betrieb im Verein/Freizeitsport in der nächsten Zeit eingestellt wird oder sonstigen anderen Auflagen unterliegt, werden wir im Moment in den Bereichen Shadowboxen, Jumping Fitness und Kleinkinderturnen keine Kursformate anbieten sondern nur noch Einzeltermine.

Ihr müsst euch über ein Buchungssystem jede Woche, in der ihr trainieren möchtet, für den Einzeltermin anmelden und diesen dann vor Ort bar bezahlen.

Eine Übersicht zu den Gebühren erhaltet ihr in der Buchungsübersicht.


Das hat auch den Vorteil, dass Personen, die sich vom Kursformat bereits zurückgezogen haben, jede Woche schauen können, wie viele Leute für einen Termin angemeldet sind und bei geringer Teilnehmerzahl spontan entscheiden können, doch noch an dem Tag mitzusporteln.

Generell gelten weiterhin alle Hygieneregeln!
Wer sich angemeldet hat und dann doch nicht kommen kann, sollte sich auch selbstständig wieder abmelden. Das ist in dieser App möglich!
Wenn mal ein Termin ausfallen muss, erhalten die jeweils angemeldeten Teilnehmer eine automatische E-Mailbenachrichtigung!

Da wir über das Buchungssystem für jeden Termin eine einzelne Teilnehmerliste erzeugen können, ist das Ausfüllen jeglicher Listen nun erstmal hinfällig.
Dafür müsst ihr die Daten (DSGVO-konform) im Vorfeld bei der Anmeldung einmal eingeben.

Bleibt gesund.

Meldet euch an!

https://widgets.yolawo.de/w/5f9575ac04e40974ede0a067

Wir freuen uns auf euch.

 

ZUM WIEDEREINSTIEG IN DEN SPORT: PREISSENKUNG IM TUS-SHOP

T-Shirts ab 7€, Sporthosen ab 14€! Als Angebot an alle Aktiven im TuS haben wir in unserem Online-Shop die Preise bei vielen Artikeln um bis zu 40% gesenkt. Diese Aktion läuft bis zum 30.6.2021. Hier geht es in den Shop.

 
20210602 Flyer BackOnCourt final

Aktionstag „BACK ON COURT“ ein voller Erfolg!

„BACK ON COURT & BRING A FRIEND“ – unter diesem Motto sind wir dem Aufruf des Deutschen Basketballbundes und seiner Landesverbände gerne gefolgt und haben versucht, an diesem Wochenende die Basketball-Familie in Breckerfeld und der näheren Umgebung aus der Corona-bedingten Zwangspause wieder „an den Ball“ zu holen.

 

Als Basketballabteilung des TuS Breckerfeld 1877 e.V., des größten Vereins unserer Hansestadt haben wir am Samstag unseren Aktionstag in der Sporthalle Breckerfeld veranstaltet. Wir hatten ein vielfältiges Programm, das sowohl den „Veteranen“ als auch den „Rookies“ gerecht wurde. Gestartet sind wir mit einem Aufwärmprogramm für alle Teilnehmer. Danach hatten die Kinder und Jugendlichen – es waren alle Altersklassen von U8 bis zur U18 vertreten – einen Basketball-Parcours zu absolvieren, an dessen Ende eine Skill Challenge stand. Wir konnten die vom Deutschen Basketballbund zur Verfügung gestellten Utensilien mannigfaltig einsetzen – vielen Dank dafür! Nach einer Pause, in der die Teilnehmer*innen, die bei der Skill Challenge gewonnen Trinkflachen füllen und wieder leeren konnten, schlossen sich 3x3 Spiele in den jeweiligen Altersklassen an. Ein Freiwurfwettbewerb bzw. 3-Punkte-Wettbewerb folgten, den Abschlussbildete ein kleine 5x5 (bzw 4x4) Turnier. Alle erhielten noch einen Rucksack als Dank für die Teilnahme und die Gewinner der Wettbewerbe zusätzlich noch einen neuen Basketball…

 

„Mit einer Teilnehmerzahl von über 40 Kindern und Jugendlichen haben wir eine sehr gute Resonanz erhalten“ so das Fazit des Abteilungsleiters Lars-Eric Möller und der sportliche Leiter Fabian Köppen meinte: „Es war nicht nur sehr schön, die Sporthalle endlich wieder voll mit Kindern und Jugendlichen zu sehen, besonders erfreulich war, dass es uns gelungen ist, auch viele Kinder in die Halle zu locken, die bisher noch nicht im Verein spielen.“ „Das „so, Lars-Eric Möller, „stimmt uns für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs sehr positiv“. Aufgrund der guten Beteiligung plant die Basketballabteilung des TuS eine ähnliche Veranstaltung auch im kommenden Jahr wieder durchzuführen. „Unser Dank geht an alle Teilnehmer*innen, Eltern und Gäste, sowie natürlich an unsere Helfer*innen und die Coaches!“

 
 562973361 1526029063 930232957news turnen

Update: Ab 11. Juni entfällt der Zwang für die Testpflicht!


Sollte das gewünschte oder bekannte Kursangebot fehlen, so informieren Sie sich direkt bei Ihrem Übungsleiter oder über die Geschäftsstelle. Die Angebotsliste wird Schritt für Schritt erweitert und aktuallisiert.


Seit heute (Stand: 9. Juni 2021) liegen die Inzidenzen des Ennepe-Ruhr-Kreises und des Landes NRW unter 35. Das bedeutet für unsere Sportangebote, dass auch zur Teilnahme an den meisten Hallensportangeboten ab kommenden Freitag, den 11.6.2021 kein negativer Test mehr nachgewiesen werden muss. 


Geimpfte müssen ihren Impfausweis oder ein ähnliches Dokument vorweisen, aus dem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Vollständig bedeutet: Es muss auch die zweite Dosis verabreicht worden sein, wenn für einen Impfstoff zwei Dosen vorgesehen sind (z. B. bei Biontech, Moderna und Astrazeneca). Erlaubt ist als Nachweis nur ein in der EU zugelassener Impfstoff.


Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein. Nach dem Ablauf von sechs Monaten verfällt jedoch der Status als Genesener, das heißt, sie brauchen ab diesem Zeitpunkt wieder ein negatives Testergebnis oder eine Impfung.


Genesene Geimpfte gelten schon nach der ersten Impfung als vollständig geimpft. Als Nachweis benötigen sie ein positives PCR-Testergebnis, das mindestens 28 Tage alt sein muss, aber auch älter als sechs Monate sein darf. Außerdem benötigen sie einen Impfausweis oder ein ähnliches Dokument, aus dem hervorgeht, dass sie vor mehr als zwei Wochen einmal geimpft wurden.


Kinder bis zum Schuleintritt sind von dem Testerfordernis generell ausgenommen.



 
20210602 Flyer BackOnCourt final
Back on Court
snow 3048637 19201140 0 1 1

AVU-Krone 2021 - Platz 8 für das Rodelliftprojekt unserer Skiabteilung

Am letzten Donnerstag war es so weit. Die AVU krönte die Sieger und Platzierten aus dem Kreis der 41 Bewerberprojekte um die diesjährige, siebte Auflage der AVU-Krone. Dabei auch das Projekt "Umbau unseres Skilifts in einen Rodellift", das unsere Skiabteilung stellvertretend für den Gesamtverein eingereicht hatte. Bis zum 28.4. konnten Onlinevotings für die Projekte abgegeben werden. Insgesamt sammelte unser Projekt 3,54% aller Stimmen und einen Geldpreis, den die Skiabteilung in das Projekt einbringen wird. Wir freuen uns über die gute Platzierung und bedanken uns bei allen, die für uns gestimmt haben sowie der Skiabteilung für die Organisation der Bewerbung.

 
 562973361 1526029063 930232957news turnen

Corona-Update Mai

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,


seit Ende April gilt das geänderte Bundesinfektionsschutzgesetz, das den Ländern und Kommunen bundesweit gültige Vorgaben macht, die dann gelten, sobald der regionale Inzidenzwert - für Breckerfeld gilt dabei der Ennepe-Ruhr-Kreis als Maßstab - die Zahl 100 überschreitet. Im Kreis liegt der Wert (Stand: 30.4.2021) bei 137,9.

Damit gelten also auch für Breckerfeld und den Sport hier vor Ort die bundesweiten Regeln die der Ausübung von Sport im Vereinsrahmen auch im Outdoor-Bereich wie folgt beschränken:

 

A: Sportausübung allgemein

Zugelassen ist die „kontaktlose Ausübung von Individualsportarten“ allein, zu Zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes. Dabei wird eigentlich nicht nicht zwischen draußen und drinnen unterschieden.
Aber: Die CorSchVO NRW lässt keine Sportausübung in geschlossenen Sporthallen zu. Deshalb ist die vorgenannte Sportausübung unverändert nur draußen möglich. Mangels einer rechtlichen Definition des Begriffes „Individualsportarten“ empfieht der LSB NRW bis auf Weiteres, darunter alle Sportarten zu fassen, die alleine oder zu Zweit kontaktlos ausgeführt werden können.

 

B: Sport für Kinder in Gruppen

Bis zu 5 Kinder im Alter bis einschließlich 14 Jahren können als Gruppe gemeinsam kontaktfrei Sport-, Spiel und Bewegungsaktivitäten durchführen. Die Gruppe darf durch 1 Übungsleiter/Trainer/Aufsichtspersonen betreut werden, der/die einen gültigen negativen Corona-Test nachweisen muss.

 

Verantwortung für die die Regeleinhaltung

Für vereinseigene Anlagen liegt die Verantwortung für die ordnungsgemäße Nutzung beim Verein, bei kommunalen Anlagen bei der zuständigen Kommune. Eine Öffnung von Toilettenanlagen unter Beachtung der Hygienevorschriften ist möglich.

 

Leider bleiben dem Sport damit weitehin nur sehr wenige Möglichkeiten dazu, Angebote zu generieren. Sobald sich hier Änderungen ergeben, werden wir dazu an dieser Stelle informieren.

 
csm corona warn app 2d31885e93

Beitragserhöhung verschoben

Liebe TuS-Mitglieder,

wir haben beschlossen, die bereits beschlossene und mit Wirkung zum 1.1.2021 geltende Beitragserhöhung um ein Jahr zu verschieben.

Die derzeitige Krisensituation fordert die Sportvereine in Deutschland sehr. Insbesondere die größeren Vereine erleiden durch Austritte von Mitgliedern und fehlende Einnahmen aus Kursangeboten erhebliche substanzielle Verluste. Davon bleibt leider auch der TuS nicht ganz verschont.

Dennoch möchten wir mit der Verschiebung der Beitragserhöhung von Vereinsseite her zum Ausdruck bringen, dass wir die große Geduld unserer Mitglieder, die uns derzeit zum allergrößten Teil trotz fehlender Sportangebote die Treue halten, sehr zu schätzen wissen. Diese Solidarität ist das Fundament dafür, die Krise gemeinsam durchzustehen.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand des TuS Breckerfeld


 
 562973361 1526029063 930232957news turnen

Vereinsrecht - Thema: Mitgliedsbeiträge

Liebe Vereinsmitglieder,

an dieser Tatsache können wir leider nicht rütteln: Im Rahmen der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) des Landes Nordrhein-Westfalen sind bekanntlich sämtliche Sportangebote zunächst eingestellt worden, auch in unserem Verein ruht somit der komplette Sport-, Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb!

Ob es darüber hinaus zu einer Verlängerung dieser notwendigen Zwangspause kommt, bleibt abzuwarten. Gleichzeitig können wir Ihnen aber versprechen, dass es nach Aufhebung dieser schmerzlichen Maßnahme in Ihrem Verein wieder mit frischem Schwung und höchster Motivation ganz schnell zurück auf die Spielfelder, Trainingshallen oder Freiluftanlagen geht. Denn unsere gemeinsame Freude an regelmäßiger und qualifiziert begleiteter Bewegung wird sich auch von Corona nicht aufhalten lassen…  

Bis dahin müssen wir uns alle in Geduld üben, wobei wir vor allem darauf hoffen, dass Sie in einer solchen Ausnahmesituation uns die Treue halten und trotzdem als überzeugte Mitglieder unserem Verein erhalten bleiben. Auch wenn wir Ihnen aus den geschilderten Gründen einige Wochen lang keine Kursteilnahme ermöglichen und keinen Sportraum zur Verfügung stellen können, sollten wir als solidarische Gemeinschaft diese schwierige Phase überstehen  - das kann aber nur funktionieren, wenn wir dank Ihrer unverändert fließenden Beiträge die verschiedenen ganzjährig laufenden Kosten (von Personal bis Versicherungen) decken können.

Kurzum: Sie haben sich nicht ohne Grund - teilweise erst seit einigen Monaten, teilweise schon seit Jahrzehnten - unseren Verein als Ihre sportliche Heimat ausgewählt. Lassen Sie uns in diesen Tagen besonders stark an einem Strang ziehen und dieser Krise trotzen. Mit der Fortdauer Ihrer Mitgliedschaft setzen Sie das richtige Zeichen, diesen wichtigen Vertrauensvorschuss werden wir als Vereinsverantwortliche garantiert zurückzahlen.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

 
 562973361 1526029063 930232957news turnen

Aussetzung des Sonderbeitrages im Gesundheitssport an Dr. Wolff Geräten!

Liebe Teilnehmer des Gesundheitstrainings an Dr. Wolff Geräten,


der TuS Breckerfeld verzichtet auf einen Einzug des Sonderbeitrages für das Training an Dr. Wolff Geräten. Dies gilt erstmal nur für das 1. Halbjahr 2021. Durch die coronabedingten Schließungen der Sportanlagen  -  im Jahr 2020 und 2021 und des ruhenden Sportbetriebes  - kann leider keine Gegenleistung erfolgen. Der automatische Sepa-Lastschrifteinzug ist deshalb ausgesetzt. Somit wollen wir eine aufwändige Rückerstattung der bereits in 2020 geleisteten Sonderbeiträge  - für den Zeitraum von 6 Monaten - vermeiden.


Der Einzug der Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2021 bleibt davon unberührt.


Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand & die Abteilung Gesundheitssport

 
Erima Breckerfeld Kapuzensweat Damen new navy2 1

Jetzt auch online: Der Shop für TuS Sportbekleidung

Mit der Firma ERIMA und Teamsport Philipp haben wir seit heute zwei Partner, die uns bei der Ausrüstung unserer Vereinsmitglieder mit Sportbekleidung unterstützen.

Die bereits seit vier Jahren bestehende Verbindungen zu beiden Firmen wurde heute in einer gemeinsamen Vereinbarung für die nächsten drei Jahre fixiert.

Ein ganz wichtiger Bestandteil der Vereinbarung ist unser neuer Online-Shop, über den alle Vereinsmitglieder jetzt wieder TuS Breckerfeld-Sportbekleidung kaufen können.


ZUM SHOP

 
Screenshot 2021 01 03 Scheine für Vereine

Der TuS sagt #Danke für 8672 Vereinsscheine!

Bis zum 20.12. haben wir gemeinsam 8672 Vereinsscheine gesammelt und registriert. Diese Vereinsscheine gilt es jetzt in attraktive Prämien umzusetzen, um diese hoffentlich bald beim aktiven Sporttreiben einzusetzen.


Wir sagen #Danke an alle die mitgeholfen haben, dieses tolle Ergebnis zu erreichen!


Hier geht es zum Prämienkatalog:

 
21303549 alte verrostete zaun und tor mit kette und vorhängeschloss gesperrt

Sportbetrieb muss ab dem 2.November ruhen

Auch der Freizeit- und Breitensport gehört zu den Lebensbereichen, die von den Beschlüssen betroffen sind, die die Ministerpräsidenten der Länder und die Bundesregierung gestern getroffen haben.
 

Liebe Sporttreibenden im TuS Breckerfeld,

leider trifft der gestern beschlossene "Teil-Lockdown" auch wieder den Freizeit- und Breitensport. Während des gesamten Monats November werden die Sportanlagen geschlossen bleiben und unsere Angebote ruhen.
Wir hoffen, dass wir dann im Dezember auf der Basis unseres sich bewährten habenden Hygienekonzepts den Sportbetrieb wieder aufnehmen können. Sobald dazu Informationen vorliegen, werden wir diese hier veröffentlichen.
Zur Bewertung des Sport-Lockdowns finden Sie bei Interesse hier Näheres 
 
leere sporthalle

TuS-Mitgliederversammlung fällt aus

Aufgrund der aktuellen Situation und der derzeit und wohl auch bis in das nächste Jahr hinein unsicheren Perspektiven, haben wir uns nach vielen Diskussionen dazu entschieden, die eigentlich für den 20.11. angesetzte, nachgeholte Mitgliederversammlung vom März 2020  ausfallen zu lassen. Leicht gemacht haben wir uns diese Entscheidung nicht, trifft sie doch das oberste Organ und den Kern des Vereins. Aber gerade weil die Mitgliederversammlung das ist, muss dort die Möglichkeit bestehen, den Dialog mit den Mitgliedern in möglichst großem Rahmen und offen zu führen. Dafür sind die Voraussetzungen gerade nicht gegeben. Eine Versammlung aber einzuberufen, nur um sie möglichst schnell nach dem „Abspulen“ der Tagesordnung wieder zu beenden, das entspricht nach unserer Auffassung aber auch nicht dem Sinn dieser Institution. Daher haben wir uns zu diesem Schritt entschieden, den Sie hoffentlich mitttragen. Im Frühjahr 2022 wird dann die nächste Mitgliederversammlung folgen. Bis dahin bleibt der Verein dank der entsprechenden Vorkehrungen in der Satzung mit dem kommissarisch weiter im Amt verbleibenden alten Vorstand handlungsfähig.
 
2020 Kreiscross 14

FLVW-Cross-Meisterschaften verschoben

Gemeinsam mit dem Fußball- und Leichtathletik-Verbande Westfalen haben wir uns dazu entschlossen, die für den 14. November 2020 geplanten FLVW-Crossmeisterschaften Veranstaltung zu verschieben und nach Möglichkeit im Frühjahr 2021 nachzuholen.

Diese Entscheidung ist allen Beteiligten nicht leichtgefallen. Die Wettkampfwartin des FLVW, Melanie Neitzel, hoffte bis zuletzt gegebenenfalls mit einem reduzierten Programm zumindest einem Teil der Läuferinnen und Läufer eine Meisterschaft zu ermöglichen. "Immerhin wird der Crosslauf im November gerne zur Formüberprüfung und Vorbereitung auf die kommende Hallensaison 2021 genutzt."

Ausschlaggebend für die Verschiebung ist insbesondere die derzeit sehr dynamische Situation mit steigenden Fallzahlen an Corona-Infektionen in einem Großteil der benachbarten Kreise. Unsicherheiten über ein bei der Kreisverwaltung des Ennepe-Ruhr-Kreises genehmigungsfähiges Hygienekonzept waren nicht entscheidend. Auch der entsprechende Mehraufwand in der Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung war allenfalls ein Aspekt am Rande.

Entscheidend war vielmehr, dass wir den Läufern/-innen vor Ort auch einen meisterschaftswürdigen Rahmen bieten wollten was uns aber unter den gegebenen Umständen derzeit nicht möglich erscheint.

 

Das neue TuS Magazin ist online

 

Zukunft des Vereinssports sichern und weiterentwickeln

(DOSB-PRESSE) Auf ihrer digitalen Herbsttagung am 25.9.2020 hat sich die Konferenz der 16 Landessportbünde gemeinsam mit Präsidium und Vorstand des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) intensiv mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie beschäftigt. Als Ergebnis wurde unter anderem eine Erklärung zur Situation der Sportvereine in Deutschland in der aktuellen Corona-Krise veröffentlicht.

Der Vorstand des TuS Breckerfeld schließt sich dieser Erklärung vollumfänglich an, denn sie zeichnet ein sehr präzises Bild von der derzeitigen Lage des Sports in Deutschland. 

Hier finden Sie den vollen Wortlaut der Erklärung.
 
 562973361 1526029063 930232957news turnen

Der TuS Breckerfeld informiert: Neue Beitragssätze zum 1. Januar 2021

Beitragserhöhung TuS Breckerfeld


Liebe Vereinsmitglieder,


nachdem wir drei Jahre lang unsere Mitgliedsbeiträge stabil halten konnten, haben wir zum 1.9. dieses Jahres eine Beitragserhöhung vorgenommen.

Diese Beitragserhöhung folgt, trotz auch für den TuS stetig steigenden Kosten allerdings weniger dem klassischen Muster „steigende Kosten = steigende Beiträge“. Vielmehr wollen wir uns damit Spielräume verschaffen, um unsere Vereinsangebote noch attraktiver und vielfältiger gestalten zu können.

Mit der Aufnahme des Reha-Sports in unser Programm und die Verlagerung von zusätzlichen Kursen in das Martin-Luther-Haus haben wir diesbezüglich bereits am Ende des vergangenen Jahres die ersten Schritte unternommen.

Diese kommen der TuS-Gemeinschaft zugute, bleiben aber auch nicht ohne zusätzliche Kosten für den Verein. So müssen wir beispielsweise um Reha-Sport anbieten zu können, Mitglied im entsprechenden Sportfachverband werden, entsprechende Qualifikationsnachweise für unsere Trainer/-innen erbringen und auf der Verwaltungsseite die Abrechnungsvorgaben einhalten.

Der Einzug ins Martin-Luther-Haus hat uns bisher nicht nur Raum gebracht, sondern zunächst einmal auch die Notwendigkeit mit sich gebracht, Sportgeräte und -materialen doppelt anzuschaffen, um diese dort auch vor Ort greifbar zu haben.

Wir haben hier also bereits in die Zukunft investiert und wollen dies auch weiterhin tun, um die TuS-Angebote attraktiv zuhalten und mit neuen Kursen hoffentlich noch weitere Menschen für die TuS-Gemeinschaft gewinnen zu können.

 

Die neuen Beiträge sind:

Erwachsene Mitglieder ab dem 18.Lebensjahr      90,00€/Jahr – 50,00€/halbjährlich

Kinder/Jugendliche 0-17 Jahre                            60,00€/Jahr – 35,00€/halbjährlich

Familienmitgliedschaften                                 190,00€/Jahr – 100,00€/halbjährlich

 

Coronavirus: Auswirkungen auf Beiträge, Kursgebühren u.ä.

Reha-Sport-Kurse: Die Krankenkassen haben Sonderregelungen entwickelt, sodass alle Teilnehmer*innen ihre Bezuschussung erhalten können, auch wenn die Präventionskurse nicht wie geplant stattfinden können. Zu diesem Theme gibt es hier weitere Informationen.
Mitgliedsbeiträge: Ihre und Eure Mitgliedsbeiträge dienen dazu, die laufenden Kosten des Vereinsbetriebs (Honorare, Verbandsabgaben, Versicherungen usw.) zu decken. Die knapp kalkulierten Beiträge und Ihre und Eure Vereinsmitgliedschaft sichern für den TuS Breckerfeld die langfristige Verwirklichung des Vereinszwecks. Dementsprechend gilt der Beitrag nicht als Entgelt mit der Pflicht zur Gegenleistung. Die vorübergehende Einstellung des Sportbetriebs bedingt daher weder ein Recht auf Beitragsminderung noch ein Sonderkündigungsrecht.

Kursgebühren: Anders verhält es sich mit Kursgebühren. Hier besteht für den TuS Breckerfeld die Pflicht zur Gegenleistung. Wir werden dieser, so weit es eben möglich ist, nach der Aufhebung der Sportpause nachkommen und Kurse dann ggf. länger als bis über das eigentlich geplante Ende hinaus laufen lassen. Sollte dies in Einzefällen nicht möglich sein, oder sollten dann Teilnehmer/-innen nicht mehr teilnemen können oder wollen, werden wir diese Gebühren natürlich erstatten.


 

Sportvereine sind keine Supermärkte


Unter diesem Titel hat der Hannoveraner Sportwissenschaftler Detlef Kuhlmann einen hier zu lesenden bemerkenswerten Beitrag verfasst, in dem er die Bedeutung der Sportvereine in Deutschland auch und gerade eben NICHT als Dienstleister betont. Er verbindet dies mit dem Appell an alle Vereinsmitglieder, ihren Vereinen auch und gerade jetzt in diesen schwierigen Zeiten die Treue zu halten. Dem können wir uns nur anschliessen und sie und euch bitten. Bleibt dem TuS Breckerfeld gewogen.
 
images

Interessante Sport-Newsletter

Wer gern auch mal was über Sport liest, oder einfach auf dem Laufenden bleiben möchte, für den bieten die Sportverbände und -institutionen mittlerweile viele Newsletter zum abonnieren an.
Hier eine erste kleine Auswahl:
Newsletter des Deutschen Olympischen Sportbundes (erscheint täglich)
Newsletter des Landessportbundes NRW
Newsletter des Kreissportbundes Ennepe-Ruhr
 
Lift

Breckerfeld (und der TuS) im Fernsehen....

Das Breckerfeld liebens- und lebenswert ist, das wissen wir natürlich.

Deshalb ist die freie WDR-Redakteurin Natalie Arendt an Johannes Dennda und Tim Eitzert mit dem Ziel herangetreten, einen Bericht über  Breckerfeld für das Format hier und heute zu produzieren, um genau das zu erzählen. Gemeinsam mit Felix Schneider und Jana Rosin erzählen beide darin von ihrer Heimatstadt (und auch etwas vom TuS)
Hier der Link: https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/hier-und-heute/video-hier-lebe-ich-breckerfeld-100.html



 
 
 
zurück nach oben
realisiert von Blickfang Grafikdesign mit editly.