Logo1
Wir, der TuS Breckerfeld 1877 e. V. sind ein Sportverein mit acht Abteilungen der sowohl im Leistungssport als auch im Breitensport aufgestellt ist. Mit über 2.100 Mitgliedern ist jeder 4. Bürger der Stadt Breckerfeld Mitglied in unserem Sportverein.Vom Baby bis zu den Seniorinnen und Senioren werden in über 150 Übungsstunden pro Woche sportbegeisterte Menschen durch uns bewegt.

Zu unseren Stärken zählen der Mannschafts-, Einzel- und Gruppensport sowie Trendsportarten. Die Betreuung wird von gut ausgebildeten und motivierten Trainern und Übungsleiter/innen durchgeführt. Alle Aktivitäten werden in den Sporthallen, der Sport- und Freizeitanlage so wie der Kleinschwimmhalle, dem Gymanstik- und Fitnessraum vor Ort in Breckerfeld angeboten. Ausnahme „Outdoor-Angebote“.
 
csm corona warn app 2d31885e93

Beitragserhöhung verschoben

Liebe TuS-Mitglieder,

wir haben beschlossen, die bereits beschlossene und mit Wirkung zum 1.1.2021 geltende Beitragserhöhung um ein Jahr zu verschieben.

Die derzeitige Krisensituation fordert die Sportvereine in Deutschland sehr. Insbesondere die größeren Vereine erleiden durch Austritte von Mitgliedern und fehlende Einnahmen aus Kursangeboten erhebliche substanzielle Verluste. Davon bleibt leider auch der TuS nicht ganz verschont.

Dennoch möchten wir mit der Verschiebung der Beitragserhöhung von Vereinsseite her zum Ausdruck bringen, dass wir die große Geduld unserer Mitglieder, die uns derzeit zum allergrößten Teil trotz fehlender Sportangebote die Treue halten, sehr zu schätzen wissen. Diese Solidarität ist das Fundament dafür, die Krise gemeinsam durchzustehen.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand des TuS Breckerfeld


 
 562973361 1526029063 930232957news turnen

Vereinsrecht - Thema: Mitgliedsbeiträge

Liebe Vereinsmitglieder,

an dieser Tatsache können wir leider nicht rütteln: Im Rahmen der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) des Landes Nordrhein-Westfalen sind bekanntlich sämtliche Sportangebote zunächst eingestellt worden, auch in unserem Verein ruht somit der komplette Sport-, Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb!

Ob es darüber hinaus zu einer Verlängerung dieser notwendigen Zwangspause kommt, bleibt abzuwarten. Gleichzeitig können wir Ihnen aber versprechen, dass es nach Aufhebung dieser schmerzlichen Maßnahme in Ihrem Verein wieder mit frischem Schwung und höchster Motivation ganz schnell zurück auf die Spielfelder, Trainingshallen oder Freiluftanlagen geht. Denn unsere gemeinsame Freude an regelmäßiger und qualifiziert begleiteter Bewegung wird sich auch von Corona nicht aufhalten lassen…  

Bis dahin müssen wir uns alle in Geduld üben, wobei wir vor allem darauf hoffen, dass Sie in einer solchen Ausnahmesituation uns die Treue halten und trotzdem als überzeugte Mitglieder unserem Verein erhalten bleiben. Auch wenn wir Ihnen aus den geschilderten Gründen einige Wochen lang keine Kursteilnahme ermöglichen und keinen Sportraum zur Verfügung stellen können, sollten wir als solidarische Gemeinschaft diese schwierige Phase überstehen  - das kann aber nur funktionieren, wenn wir dank Ihrer unverändert fließenden Beiträge die verschiedenen ganzjährig laufenden Kosten (von Personal bis Versicherungen) decken können.

Kurzum: Sie haben sich nicht ohne Grund - teilweise erst seit einigen Monaten, teilweise schon seit Jahrzehnten - unseren Verein als Ihre sportliche Heimat ausgewählt. Lassen Sie uns in diesen Tagen besonders stark an einem Strang ziehen und dieser Krise trotzen. Mit der Fortdauer Ihrer Mitgliedschaft setzen Sie das richtige Zeichen, diesen wichtigen Vertrauensvorschuss werden wir als Vereinsverantwortliche garantiert zurückzahlen.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

 
 562973361 1526029063 930232957news turnen

Aussetzung des Sonderbeitrages im Gesundheitssport an Dr. Wolff Geräten!

Liebe Teilnehmer des Gesundheitstrainings an Dr. Wolff Geräten,


der TuS Breckerfeld verzichtet auf einen Einzug des Sonderbeitrages für das Training an Dr. Wolff Geräten. Dies gilt erstmal nur für das 1. Halbjahr 2021. Durch die coronabedingten Schließungen der Sportanlagen  -  im Jahr 2020 und 2021 und des ruhenden Sportbetriebes  - kann leider keine Gegenleistung erfolgen. Der automatische Sepa-Lastschrifteinzug ist deshalb ausgesetzt. Somit wollen wir eine aufwändige Rückerstattung der bereits in 2020 geleisteten Sonderbeiträge  - für den Zeitraum von 6 Monaten - vermeiden.


Der Einzug der Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2021 bleibt davon unberührt.


Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand & die Abteilung Gesundheitssport

 
Erima Breckerfeld Kapuzensweat Damen new navy2 1

Jetzt auch online: Der Shop für TuS Sportbekleidung

Mit der Firma ERIMA und Teamsport Philipp haben wir seit heute zwei Partner, die uns bei der Ausrüstung unserer Vereinsmitglieder mit Sportbekleidung unterstützen.

Die bereits seit vier Jahren bestehende Verbindungen zu beiden Firmen wurde heute in einer gemeinsamen Vereinbarung für die nächsten drei Jahre fixiert.

Ein ganz wichtiger Bestandteil der Vereinbarung ist unser neuer Online-Shop, über den alle Vereinsmitglieder jetzt wieder TuS Breckerfeld-Sportbekleidung kaufen können.


ZUM SHOP

 
Screenshot 2021 01 03 Scheine für Vereine

Der TuS sagt #Danke für 8672 Vereinsscheine!

Bis zum 20.12. haben wir gemeinsam 8672 Vereinsscheine gesammelt und registriert. Diese Vereinsscheine gilt es jetzt in attraktive Prämien umzusetzen, um diese hoffentlich bald beim aktiven Sporttreiben einzusetzen.


Wir sagen #Danke an alle die mitgeholfen haben, dieses tolle Ergebnis zu erreichen!


Hier geht es zum Prämienkatalog:

 
21303549 alte verrostete zaun und tor mit kette und vorhängeschloss gesperrt

Sportbetrieb muss ab dem 2.November ruhen

Auch der Freizeit- und Breitensport gehört zu den Lebensbereichen, die von den Beschlüssen betroffen sind, die die Ministerpräsidenten der Länder und die Bundesregierung gestern getroffen haben.
 

Liebe Sporttreibenden im TuS Breckerfeld,

leider trifft der gestern beschlossene "Teil-Lockdown" auch wieder den Freizeit- und Breitensport. Während des gesamten Monats November werden die Sportanlagen geschlossen bleiben und unsere Angebote ruhen.
Wir hoffen, dass wir dann im Dezember auf der Basis unseres sich bewährten habenden Hygienekonzepts den Sportbetrieb wieder aufnehmen können. Sobald dazu Informationen vorliegen, werden wir diese hier veröffentlichen.
Zur Bewertung des Sport-Lockdowns finden Sie bei Interesse hier Näheres 
 
 562973361 1526029063 930232957news turnen

Digitales Buchungssystem für ausgewälte Kurse!!

Hallo zusammen,


aufgrund der steigenden Infektionszahlen haben wir kurzfristig etwas umgeplant. Da wir nicht abschätzen können, ob der Betrieb im Verein/Freizeitsport in der nächsten Zeit eingestellt wird oder sonstigen anderen Auflagen unterliegt, werden wir im Moment in den Bereichen Shadowboxen, Jumping Fitness und Kleinkinderturnen keine Kursformate anbieten sondern nur noch Einzeltermine.

Ihr müsst euch über ein Buchungssystem jede Woche, in der ihr trainieren möchtet, für den Einzeltermin anmelden und diesen dann vor Ort bar bezahlen.

Eine Übersicht zu den Gebüren erhaltet ihr in der Buchungsübersicht.


Das hat auch den Vorteil, dass Personen, die sich vom Kursformat bereits zurückgezogen haben, jede Woche schauen können, wieviele Leute für einen Termin angemeldet sind und bei geringer Teilnehmerzahl spontan entscheiden können, doch noch an dem Tag mitzusporteln.

Generell gelten weiterhin alle Hygieneregeln!
Wer sich angemeldet hat und dann doch nicht kommen kann, sollte sich auch selbstständig wieder abmelden. Das ist in dieser App möglich!
Wenn mal ein Termin ausfallen muss, erhalten die jeweils angemeldeten Teilnehmer eine automatische E-Mailbenachrichtigung!

Da wir über das Buchungssystem für jeden Termin eine einzelne Teilnehmerliste erzeugen können, ist das Ausfüllen jeglicher Listen nun erstmal hinfällig.
Dafür müsst ihr die Daten (DSGVO-konform) im Vorfeld bei der Anmeldung einmal eingeben.

Bleibt gesund.

Meldet euch an!

https://widgets.yolawo.de/w/5f9575ac04e40974ede0a067

Wir freuen uns auf euch.

 
leere sporthalle

TuS-Mitgliederversammlung fällt aus

Aufgrund der aktuellen Situation und der derzeit und wohl auch bis in das nächste Jahr hinein unsicheren Perspektiven, haben wir uns nach vielen Diskussionen dazu entschieden, die eigentlich für den 20.11. angesetzte, nachgeholte Mitgliederversammlung vom März 2020  ausfallen zu lassen. Leicht gemacht haben wir uns diese Entscheidung nicht, trifft sie doch das oberste Organ und den Kern des Vereins. Aber gerade weil die Mitgliederversammlung das ist, muss dort die Möglichkeit bestehen, den Dialog mit den Mitgliedern in möglichst großem Rahmen und offen zu führen. Dafür sind die Voraussetzungen gerade nicht gegeben. Eine Versammlung aber einzuberufen, nur um sie möglichst schnell nach dem „Abspulen“ der Tagesordnung wieder zu beenden, das entspricht nach unserer Auffassung aber auch nicht dem Sinn dieser Institution. Daher haben wir uns zu diesem Schritt entschieden, den Sie hoffentlich mitttragen. Im Frühjahr 2022 wird dann die nächste Mitgliederversammlung folgen. Bis dahin bleibt der Verein dank der entsprechenden Vorkehrungen in der Satzung mit dem kommissarisch weiter im Amt verbleibenden alten Vorstand handlungsfähig.
 
2020 Kreiscross 14

FLVW-Cross-Meisterschaften verschoben

Gemeinsam mit dem Fußball- und Leichtathletik-Verbande Westfalen haben wir uns dazu entschlossen, die für den 14. November 2020 geplanten FLVW-Crossmeisterschaften Veranstaltung zu verschieben und nach Möglichkeit im Frühjahr 2021 nachzuholen.

Diese Entscheidung ist allen Beteiligten nicht leichtgefallen. Die Wettkampfwartin des FLVW, Melanie Neitzel, hoffte bis zuletzt gegebenenfalls mit einem reduzierten Programm zumindest einem Teil der Läuferinnen und Läufer eine Meisterschaft zu ermöglichen. "Immerhin wird der Crosslauf im November gerne zur Formüberprüfung und Vorbereitung auf die kommende Hallensaison 2021 genutzt."

Ausschlaggebend für die Verschiebung ist insbesondere die derzeit sehr dynamische Situation mit steigenden Fallzahlen an Corona-Infektionen in einem Großteil der benachbarten Kreise. Unsicherheiten über ein bei der Kreisverwaltung des Ennepe-Ruhr-Kreises genehmigungsfähiges Hygienekonzept waren nicht entscheidend. Auch der entsprechende Mehraufwand in der Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung war allenfalls ein Aspekt am Rande.

Entscheidend war vielmehr, dass wir den Läufern/-innen vor Ort auch einen meisterschaftswürdigen Rahmen bieten wollten was uns aber unter den gegebenen Umständen derzeit nicht möglich erscheint.

 

Das neue TuS Magazin ist online

 

Zukunft des Vereinssports sichern und weiterentwickeln

(DOSB-PRESSE) Auf ihrer digitalen Herbsttagung am 25.9.2020 hat sich die Konferenz der 16 Landessportbünde gemeinsam mit Präsidium und Vorstand des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) intensiv mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie beschäftigt. Als Ergebnis wurde unter anderem eine Erklärung zur Situation der Sportvereine in Deutschland in der aktuellen Corona-Krise veröffentlicht.

Der Vorstand des TuS Breckerfeld schließt sich dieser Erklärung vollumfänglich an, denn sie zeichnet ein sehr präzises Bild von der derzeitigen Lage des Sports in Deutschland. 

Hier finden Sie den vollen Wortlaut der Erklärung.
 
 562973361 1526029063 930232957news turnen

Der TuS Breckerfeld informiert: Neue Beitragssätze zum 1. Januar 2021

Beitragserhöhung TuS Breckerfeld


Liebe Vereinsmitglieder,


nachdem wir drei Jahre lang unsere Mitgliedsbeiträge stabil halten konnten, haben wir zum 1.9. dieses Jahres eine Beitragserhöhung vorgenommen.

Diese Beitragserhöhung folgt, trotz auch für den TuS stetig steigenden Kosten allerdings weniger dem klassischen Muster „steigende Kosten = steigende Beiträge“. Vielmehr wollen wir uns damit Spielräume verschaffen, um unsere Vereinsangebote noch attraktiver und vielfältiger gestalten zu können.

Mit der Aufnahme des Reha-Sports in unser Programm und die Verlagerung von zusätzlichen Kursen in das Martin-Luther-Haus haben wir diesbezüglich bereits am Ende des vergangenen Jahres die ersten Schritte unternommen.

Diese kommen der TuS-Gemeinschaft zugute, bleiben aber auch nicht ohne zusätzliche Kosten für den Verein. So müssen wir beispielsweise um Reha-Sport anbieten zu können, Mitglied im entsprechenden Sportfachverband werden, entsprechende Qualifikationsnachweise für unsere Trainer/-innen erbringen und auf der Verwaltungsseite die Abrechnungsvorgaben einhalten.

Der Einzug ins Martin-Luther-Haus hat uns bisher nicht nur Raum gebracht, sondern zunächst einmal auch die Notwendigkeit mit sich gebracht, Sportgeräte und -materialen doppelt anzuschaffen, um diese dort auch vor Ort greifbar zu haben.

Wir haben hier also bereits in die Zukunft investiert und wollen dies auch weiterhin tun, um die TuS-Angebote attraktiv zuhalten und mit neuen Kursen hoffentlich noch weitere Menschen für die TuS-Gemeinschaft gewinnen zu können.

 

Die neuen Beiträge sind:

Erwachsene Mitglieder ab dem 18.Lebensjahr      90,00€/Jahr – 50,00€/halbjährlich

Kinder/Jugendliche 0-17 Jahre                            60,00€/Jahr – 35,00€/halbjährlich

Familienmitgliedschaften                                 190,00€/Jahr – 100,00€/halbjährlich

 

Coronavirus: Auswirkungen auf Beiträge, Kursgebühren u.ä.

Reha-Sport-Kurse: Die Krankenkassen haben Sonderregelungen entwickelt, sodass alle Teilnehmer*innen ihre Bezuschussung erhalten können, auch wenn die Präventionskurse nicht wie geplant stattfinden können. Zu diesem Theme gibt es hier weitere Informationen.
Mitgliedsbeiträge: Ihre und Eure Mitgliedsbeiträge dienen dazu, die laufenden Kosten des Vereinsbetriebs (Honorare, Verbandsabgaben, Versicherungen usw.) zu decken. Die knapp kalkulierten Beiträge und Ihre und Eure Vereinsmitgliedschaft sichern für den TuS Breckerfeld die langfristige Verwirklichung des Vereinszwecks. Dementsprechend gilt der Beitrag nicht als Entgelt mit der Pflicht zur Gegenleistung. Die vorübergehende Einstellung des Sportbetriebs bedingt daher weder ein Recht auf Beitragsminderung noch ein Sonderkündigungsrecht.

Kursgebühren: Anders verhält es sich mit Kursgebühren. Hier besteht für den TuS Breckerfeld die Pflicht zur Gegenleistung. Wir werden dieser, so weit es eben möglich ist, nach der Aufhebung der Sportpause nachkommen und Kurse dann ggf. länger als bis über das eigentlich geplante Ende hinaus laufen lassen. Sollte dies in Einzefällen nicht möglich sein, oder sollten dann Teilnehmer/-innen nicht mehr teilnemen können oder wollen, werden wir diese Gebühren natürlich erstatten.


 

Sportvereine sind keine Supermärkte


Unter diesem Titel hat der Hannoveraner Sportwissenschaftler Detlef Kuhlmann einen hier zu lesenden bemerkenswerten Beitrag verfasst, in dem er die Bedeutung der Sportvereine in Deutschland auch und gerade eben NICHT als Dienstleister betont. Er verbindet dies mit dem Appell an alle Vereinsmitglieder, ihren Vereinen auch und gerade jetzt in diesen schwierigen Zeiten die Treue zu halten. Dem können wir uns nur anschliessen und sie und euch bitten. Bleibt dem TuS Breckerfeld gewogen.
 
images

Interessante Sport-Newsletter

Wer gern auch mal was über Sport liest, oder einfach auf dem Laufenden bleiben möchte, für den bieten die Sportverbände und -institutionen mittlerweile viele Newsletter zum abonnieren an.
Hier eine erste kleine Auswahl:
Newsletter des Deutschen Olympischen Sportbundes (erscheint täglich)
Newsletter des Landessportbundes NRW
Newsletter des Kreissportbundes Ennepe-Ruhr
 
Lift

Breckerfeld (und der TuS) im Fernsehen....

Das Breckerfeld liebens- und lebenswert ist, das wissen wir natürlich.

Deshalb ist die freie WDR-Redakteurin Natalie Arendt an Johannes Dennda und Tim Eitzert mit dem Ziel herangetreten, einen Bericht über  Breckerfeld für das Format hier und heute zu produzieren, um genau das zu erzählen. Gemeinsam mit Felix Schneider und Jana Rosin erzählen beide darin von ihrer Heimatstadt (und auch etwas vom TuS)
Hier der Link: https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/hier-und-heute/video-hier-lebe-ich-breckerfeld-100.html



 

UNSERE TEAMS WÜRDEN SICH ÜBER ZAHLREICHE UNTERSTÜTZER BEI IHREN HEIMSPIELEN FREUEN

 
 
 
zurück nach oben
realisiert von Blickfang Grafikdesign mit editly.