Spielberichte U16

 

17.2.2019 Spielbericht TuS gegen Astro Stars Bochum 2 (53:51)

Am vergangenen Sonntag traf unsere U16 in der Landesliga auf den Tabellenzweiten, die zweite Mannschaft der Astro Stars Bochum, die das Hinspiel in Bochum bereits mit 62:45 für sich entscheiden konnte.  
Im Gegensatz zum Spiel der Vorwoche in Dortmund startet unsere U16 sehr konzentriert ins Spiel und beendete trotz einer leichten Freiwurfschwäche das erste Viertel aus einer stabilen Defensive heraus mit einer etwas überraschenden 17:10 Führung. Auch das zweite Viertel ging - wenn auch knapper - zu Gunsten des TuS aus, so dass die U16 mit einer 31:22 Führung in die Halbzeit ging.  
Auch der Start ins dritte Viertel gelang und bis zur 26.Minute war der Vorsprung auf 40:24 gewachsen, bevor das Bochumer Team aufwachte und sich mit einem 15:2 Lauf wieder bis auf drei Punkte heranarbeiten konnte.  In der 33.Minute eroberte Bochum sogar kurzzeitig bei 45:44 die Führung, aber erfreulicherweise hielt unsere U16 gut dagegen und konnte das in der zweiten Halbzeit sehr spannende und ausgeglichene Spiel am Ende mit 53:51 für sich entscheiden, weil es dem Team in den letzten drei Minuten gelang, gegen die stark drängenden Bochumer keinen Korb mehr zu kassieren.  
Mit diesem etwas unerwarteten Sieg konnte Gerrit Kühnelts Team sich für das sehr schwache Spiel in der Vorwoche in Dortmund rehabilitieren.  Am kommenden Wochenende spielt die U16 bei der CSG Bulmke in Gelsenkirchen auswärts..
Die Spielstände: 17:10 - 14:12 (31:22) - 13:17 - 9:12 (53:51)
Es spielten: 5 Tim Laggies - 6 Devon Vierjahn - 7 Jakob Rutenbeck(4)  - 8 Paul Hennberg(17) - 9 Jonah Stubbe(4) - 10 Mika Lemke (14) -  11 Kjell Springer(14)
 

9.2.2019 Spielbericht TuS gegen SVD 49 Dortmund (33:85)

Es gibt nur wenig Erfreuliches, was sich zum Auswärtsspiel unserer TuS U16 beim SVD 49 Dortmund sagen lässt. Das wäre zum einen, das sich keine Spieler verletzt hat und zum zweiten, dass man sein schlechtestes Saisonspiel nur einmal machen kann. Und das war es auch, das schwächste Spiel der U16 seit Saisonbeginn.
Dortmund beherrschte von Beginn an das Spiel und brachte mit recht einfachen aber strukturierten Spielzügen unser Team ein ums andere mal in Verlegenheit. Diese Defensivprobleme in Verbindung mit unglaublichem Wurfpech sorgten dafür, dass die U16 bereits zur Halbzeit deutlich zurück lag.  Auch in Durchgang zwei fand das Team kein Mittel gegen Derne und musste schlussendlich bei 33:85 mit der zweithöchsten Saisonniederlage im Gepäck die Heimfahrt nach Breckerfeld antreten.
Die Spielstände: 24:4 - 17:15 (41:19) - 29:7 - 15:7 (83:33)
Es spielten: 4 Paul Hennberg(8) - 7 Jakob Rutenbeck(4)  -  9 Jonah Stubbe(2)-  11 Kjell Springer(10) - 12 Mika Lemke (5)- 13 Devon Vierjahn(4)
 

3.2.2019 Spielbericht TuS gegen BC Langendreer (40:106)

Mit der BG Langendreer stellte sich am vergangenen Sonntag der ungeschlagene Tabellenführer der Landesliga bei uns in Breckerfeld vor. Der legte dann im ersten Viertel auch ordentlich los und lag nach sechs Minuten mit 24:0 vorn, bevor unsere U16 merkte, das auch Langendreer nur mit Wasser kocht und sich mit einem 10:2 Lauf endlich ins Spiel einfand. Ähnlich wie das erste, begann das zweite Viertel an dessen Beginn sich Langendreer mit einem 10:0 Lauf zwischen der 14. und der 16.Minute weiter lösen konnte. Nach dem vermeidbar hohen 20:46 zur Hälfte setze sich der Spielverlauf der ersten Halbzeit fort und Langendreer vergrösserte - obwohl unsere U16 teilweise recht gut mitspielte - den Vorsprung kontinuierlich. Dafür sorgte auch eine über die Spielzeit hinweg mit knapp 25% sehr schwache Freiwurfquote. So siegten die Bochumer am Ende sicher, aber etwas zu deutlich mit 105:40.
Die Spielstände: 10:26 - 10:20 (20:46) - 10:29 - 10:30 (40:105)
Es spielten: 5 Tim Laggies(2) - 6 Devon Vierjahn(2) - 7 Jakob Rutenbeck  - 8 Paul Hennberg(3) - 9 Jonah Stubbe(6) - 10 Mika Lemke (5) -  11 Kjell Springer(24)
 

26.1.2019 Spielbericht TuS gegen Süd West Baskets Wuppertal (43:76)

Drei Viertel hielt die TuS U16 gegen die Wuppertaler Gastgeber einigermassen mit, dann aber brachte das letzte Viertel uns eine, am Ende doch sehr deutliche Niederlage. Schon der Start ins erste Viertel misslang gründlich und Wuppertal führte nach sieben Minuten schon 12:2. Von da an konnte unser Team den weiteren Verlauf der ersten Halbzeit ausgeglichen gestalten, nahm aber die 10 Punkte Rückstand mit in die Kabine. Wuppertal kam auch besser in die zweite Hälfte und baute den Vorsprung kontinuierlich auf bis zu 17 Punkte aus. Im vierten Abschnitt brach unser Team dann allerdings doch ein und Wuppertal konnte sich mit einem 10:0 Lauf zwischen der 35. und der 37. Minute Richtung 76:43 Endergebnis absetzen.  

Die Spielstände: 16:9 - 14:11 (30:20) - 21:18 - 25:5 (76:43)
Es spielten: 4 Paul Henneberg(11) - 7 Jakob Rutenbeck(8)  - 9 Jonah Stubbe - 10 Tim Laggies(1) - 11 Kjell Springer(15) - 12 Mika Lemke (7) - 13 Devon Vierjahn 
 

20.1.2019 Spielbericht TuS gegen Herner TC (85:81)

Im zweiten Landesliga-Heimspiel des Jahres und zum Auftakt der Rückrunde traf unsere U16 am vergangenen Sonntag auf die Mannschaft des Herner TC.
Das die Gäste aus Herne im Saisonverlauf erst drei Spiele gewonnen hatten, war zumindest im Verlauf der ersten Hälfte nicht zu merken. Denn nachdem unsere U16 das erste Viertel mit 24:18 sicher gewonnen hatte, hielt Herne im zweiten Viertel viel besser dagegen und konnte bei Stand von 33:31 sogar die Führung im Spiel erobern und dies bis zur Mitte des drittenViertels halten. Erst ein 14:5 Lauf zu Beginn des Schlussviertels sorgte dafür, dass die TuS U16 sich etwas lösen konnte und bei 78:66 in der 35.Minute einen recht sicher scheinenden Vorsprung erarbeitet hatte. Dieser schwand aber schnell wieder und so stand es in der 39.Minute wieder 79:79. Zu diesem Zeitpunkt waren Jonah und Mika mit Verletzungen ausgeschieden und auch Paul musste ab der 27. Minute nach seinem 5.Foul zuschauen. Dankenswerterweise waren auch bei diesem Spiel Lukas und Tjarven aus der U14 wieder dabei und die beiden schafften es schließlich, zusammen mit Devon, Kjell der 43 Punkte zum Sieg beisteuerte und Jakob, das Spiel in der Schlussminute unter anderem durch einen schönen Steal von Jakob für den TuS zu gewinnen. Damit fuhr das Team von Coach Gerrit Kühnelt den dritten Sieg in Serie ein.  
 Am kommenden Wochenende erwartet die U16 beim Tabellennachbarn, den Südwest Baskets in Wuppertal ein weiteres spannendes Spiel.
Die Spielstände: 24:18 - 13:19 (37:37) - 27:22 - 21:22 (85:81)
Es spielten: 6 Devon Vierjahn(10) - 7 Jakob Rutenbeck(12)  - 8 Paul Hennberg(5) - 9 Jonah Stubbe - 10 Mika Lemke (8) -  11 Kjell Springer(43) - 13 Tjarven Springer(4) - 14 Lukas Rutenbeck 
 

13.1.2019 Spielbericht Tus gegen TV Einigkeit Dortmund-Barop 2 (71:62)

Zum Jahresauftakt traf unsere U16 am Sonntag in der Landesliga auf das Team des TV Einigkeit Barop. Die Tabellensituation - unsere U16 mit vier Siegen, Barop mit fünf - lies ein enges Spiel erwarten.
Indes übernahm die TuS U16 früh das Spiel und arbeitete sich zum sicheren 39:25 Halbzeitstand vor. Einigen - vor allem in den Schlussminuten der Hälfte - offensiven Unkonzentriertheiten stand eine sehr sichere Defensive gegenüber, die seitens der Baroper nicht allzuviel zu ließ.
Die Baroper hatten sich angesichts des Rückstandes aber noch nicht aufgegeben, kamen entschlossen aus der Pause und kämpften sich wieder dichter heran, so dass der Vorsprung unserer Mannschaft allmählich schrumpfte, ohne aber letztlich verloren zu gehen. So siegte das Team in dem alle Akteure punkteten, angeführt vom sehr starken Paul Henneberg schließlich mit 71:62.  Weil dem Team drei Spieler fehlten, halfen diesmal aus der U14 erstmals Tjarven und Lukas sowie zum wiederholten Male Jonas aus. Alle drei erwiesen sich für das Team als gute Unterstützung. Leider knickte Jonas schon früh im Spiel um und musste mit einer Bänderverletzung, vom Platz getragen werden. Wir wünschen Jonas gute und baldige Genesung.  
  Die U16 startet mit einem weiteren Heimspiel am 20.1. gegen den Herner TC in die Rückrunde der Landsesligasaison.
Die Spielstände:
Es spielten: 4 Jonas Schneider - 6 Devon Vierjahn(4) - 7 Jakob Rutenbeck(10)  - 8 Paul Hennberg(30) - 9 Lukas Rutenbeck(2) - 10 Tjarven Springer(2) -  11 Kjell Springer(23)
 

9.12.18 Spielbericht TuS gegen Barmer TV 2 (66:42)

Einen klaren und nie in Frage stehenden Heimsieg verbuchte unsere U16 am Sonntag gegen die zweite Mannschaft des Barmer TV.
Lediglich in den ersten fünf Minuten konnten die barmer das Spiel offen halten, dann setzte sich unser Team mit einem 11:0 Lauf auf 18:10 zum Viertelende ab. Im zweiten Viertel gestatteten die Jungs den Barmern nur 7 Punkte so, dass die Halbzeitführung bei 32:17 schon sehr klar war.
Im dritten Viertel lief bei beiden Tems nicht viel, das Vierte wiederum gewann die TuS U16 wieder deutlich so dass unter dem Strich schließlich ein klarer 66:42 Erfolg stand.  Insgesamt genügte dem Team eine durchschnittliche Leistung zum Sieg der noch um einiges höher hätte ausfallen müssen. Dem aber standen viele "Fast-Treffer" - teils mit Pech teils wohl auch aus Unkonzentriertheit im Weg. Coach Gerrit Kühnel war aber dennoch zufrieden, weil das Team diesmal insgesamt sehr sicher spielte und mit einer starken Defense überzeugen konnte.  Nach diesem Spiel liegt das Team weiterhin auf dem fünften Platz und hofft, am kommenden Wochenende beim TuS Hamm seinen guten Trend fortsetzen zu können.  
Die Spielstände: 18:10 - 14:7 (32:17) - 12:11 - 22:14 (66:42)
Es spielten:
4 Jonas Schneider (7) 5 Tim Laggies - 6 Devon Vierjahn (4) - 7 Jakob Rutenbeck (4) - 8 Paul Henneberg (8) - 9 Jonah Stubbe (4) - 10 Mika Lemke (6) - 11 Kjell Springer (33)
 

2.12.2018 Spielbericht TuS gegen BG Harkortsee (75:83)

Gegen die TSG Harkortsee reichte es am vergangenen Sonntag leider nicht ganz zu einem weiteren Heimsieg für unsere U18.
Nach ausgeglichenem Spiel ging es beim Stand von 41:42 für die Nachbarn aus Wetter in die Pause. Bis dahin hatten sich beide Teams ein spannendes und gutklassiges Match geliefert, bei dem sich keine Mannschaft einen entscheidenden Vorteil erarbeiten konnte.  Nachdem der TuS dann im dritten Viertel in der 25.Minute 51:48 in Führun gegangen war, lief leider bis zum Viertelende nicht mehr viel zusammen und Harkortsee konnte sich durch einen 13:4 Lauf einen 62:54 Vorsprung erarbeiten und diesen 8-Punkte Vorsprung dann auch im wieder ausgeglichenen letzten Viertel über die Zeit bringen. 
Im unserem gut spielenden Team wusste vor allem Kjell Springer zu überzeugen, der, immer wieder durch seine Mitspieler gut eigesetzt wurde und so 41 Punkte erzielen konnte. Nach diesem Spiel liegt das Team von Coach Gerrit Kühnel nun  dem fünften Tabellenplatz. Ihr nächsten Spiel hat die U16 am kommenden Sonntag um 14 Uhr gegen die 2.Mannschaft des Barmer TV in der Spiel und Sporthalle.  
Die Spielstände: 25:23 - 16:19 (41:42) - 13:20 - 21:21 (75:83)
Es spielten:
4 Jonas Schneider (11) - 6 Devon Vierjahn (2) - 7 Jonah Stubbe (2)  - 9 Jakob Rutenbeck (7) - 10 Mika Lemke (12) - 11 Kjell Springer (41)
 

17.11.2018 Spielbericht TuS gegen CSG Bulmke (59:53)

Gegen die CSG Bulmke aus Gelsenkirchen gelang unserer U16 am gestrigen Samstag ein knapper, schlussendlich aber verdienter Heimsieg.
Nach ausgeglichenem ersten Viertel konnte sich Bulmke zu Beginn des 2.Viertels durch einen 7:0 Lauf etwas absetzen und letztlich einen knappen Vorsprung mit in die Pause nehmen (31:30). Das bessere dritte Viertel brachte dann die U16 des TuS mit 5 Punkten in Front. Dieser war dann in der 36.Minute beim Zwischenstand von 51:51 wieder aufgebraucht. In den folgenden 4 Minuten gelang dem Gast aus Gelsenkirchen jedoch nur noch ein Korb, so dass der Sieg schließlich mit 59:53 an unsere Jungs ging.
In einem ausgeglichenen Team trafen Jonas Schneider, Mika Lemke und Kiel Springer zweistellig. Nach diesem Spiel liegt das Team von Coach Gerrit Kühnel nun mit je drei Siegen und Niederlagen auf dem sechsten Tabellenplatz. Ihr nächsten Spiel führt die U16 am am Samstag, den 24.11. nach Voerde.  
Die Spielstände: 18:19 - 13:11 (31:30) - 17:13 - 11:10 (59:53)
Es spielten:
4 Jonas Schneider (16) - 5 Tim Laggies - 6 Devon Vierjahn (4) - 7 Jakob Rutenbeck (5)  - 9 Jonah Stubbe (2) - 10 Mika Lemke (13) - 11 Kjell Springer (18) 
 
 
zurück nach oben
realisiert von Blickfang Grafikdesign mit editly.