Spielberichte U14

 

13.1.2019 Spielbericht TuS gegen BG Hagen

Mit dem Nachbarn aus Hagen, dem souveränen Ligatabellenführer BG Hagen, stellt sich unserer U14 gleich zu Jahresbeginn 2019 wohl der schwierigste Gegner vor. Körperlich und nominell überlegen und eigentlich in dieser Liga eine Klasse zu tief startend, konnte es gegen die BG nur darum gehen, die erwartbare Niederlage in Grenzen zu halten, beeindruckte das Team der BG Hagen doch schon beim Aufwärmen mit einer originellen Choreographie im Stile des neuseeländischen „All Blacks“ Rugbyteams.
Gästetrainer Zarkovic stand dem kaum nach, beorderte seine Mannschaft schon nach knapp einer Minute beim Stand von 4:2 zur ersten Auszeit und verdonnerte während einer weiteren Auszeit die BGer zu einer Runde kollektiver Liegestütze. Im weiteren Spielverlauf der ersten Hälfte spielten seine Jungs dann sehr überlegen und trafen von der Dreierlinie ein- ums andere Mal sehr sicher. Verbunden mit einem recht nervös agierenden TuS-Team mündete das letztlich in eine zu deutliche 67:23 Halbzeitführung der BG.
Eine richtig fiese Niederlage vor Augen, kam unser Team dann aber hoch motiviert aus der Pause und starten das dritte Viertel mit einem sensationellen 20:4 Lauf gegen die BG. Schnelle TuS-Offensivaktionen und eine verbesserte Defensive brachten die BG-Buben trotz Ganzfeldpresse in dieser Phase immer wieder in Verlegenheit, aus der sie sich oft und nur durch zahlreiche Fouls zu befreien wussten. Letztlich gingen das zweite Viertel mit 26:19 an den TuS und auch das vierte Viertel konnte so knapp gehalten werden, dass die BG ihren Vorsprung in der zweiten Hälfte nicht mehr ausbauen konnte, und schließlich dank der guten ersten Halbzeit  mit einem 104:62 Sieg den kurzen Heimweg nach Eilpe antreten konnte. Die TuS U14 nimmt aus der zweiten Halbzeit sicher eine gehörige positive Motivation mit in die Spiele der Liga-Rückrunde, die am  kommenden Sonntag um 12 Uhr um 12:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen den TV Goch beginnt.     
Die Spielstände: 10:30 - 13:37 (23:67) - 26:19 - 13:18 (62:104)
Es spielten: 4 Lukas Rutenbeck()- 6 Julien Köster - 7 Malte Dörnen() - 8 Niklas Stern() - 9 Jonas Schneider() - 10 Tjarven Springer() - 13 Lars Hartmann() - 15 Max Kommerscheidt() 
 

2.12.2018 Spielbericht TuS gegen BG Duisburg-West

Am Wochenende konnte unsere U12 ihr Heimspiel in der Jugend-Oberliga gegen die BG Duisburg-West sicher mit 97:61 gewinnen.
Mit einem Blitztart - nach 7 Minuten hieß es bereits 24:4 - begann der TuS das Spiel und ging mit einem sicheren 29:13 in die erste Viertelpause. Im zweiten Viertel verwaltet die Mannschaft den Vorsprung nur, so dass der Abstand zu Pause nicht mehr anwuchs, mit 49:32 aber deutlich blieb.
Nach der Halbzeit begann das Team verhalten, legte dann ab der 23.Minute jedoch wieder einen Zwischenspurt ein und  ging mit 73:43 ins letzte Viertel, das unser Team ebenfalls für sich entscheiden konnte. Unter dem Strich standen schließlich ein 97:61 Sieg, eine sehr ordentliche Offensivleistung und eine nicht ganz so gute, diesmal aber nicht entscheidende Defensive.
Ihr nächstes Auswärtsspiel besteitet dei Mannschaft am Samstag in Düsseldorf und hofft, mit einem weiteren Sieg in der Tabelle etwas nach oben zu klettern.   
Die Spielstände: 29:13 - 20:19 (49:32) - 24:11 - 24:18 (97:61)
Es spielten:
4 Lukas Rutenbeck - 6 Julien Köster - 8 Malte Dörnen- 9 Tjarven Springer - 10 Jonas Schneider - 11 Niklas Stern - 12 Justus Lippmann - 14 Leon Isenburg - 15 Evely Geyer 
 

17.11.2018 Spielbericht TuS gegen BG Kamp-Lintfort

Nach vier vorangegangenen Niederlagen hat es endlich für unsere U14 zum ersten Sieg in der neuen Saison gereicht. In einem engen Spiel konnte sich das Team von Coach Ulf Springer gegen die BG Kamp-Lintfort mit 77:72 durchsetzen.
Nach - fast gewohnt - schwachem Beginn konnten unser Team die erste Halbzeit ausgeglichen gestalten und lag zum Pausenpfiff nur mit einem Punkt bei 39:40 hinten. Es folgte ein relativ schwaches drittes Viertel in dem sich Kamp-Lintfort zwischendrin auf 58:50 absetzen und einen 60:53 Vorsprung mit in die letzten 10 Minuten nehmen konnte. Mit einem 14:6 Lauf eroberte unser Team dann in der 36.Minute erstmals die Führung und gab diese - angefeuert von zahlreichen Fans - auch bin zum Schlusspfiff nicht mehr ab.
Aus dem engagiert fightenden Team ragte Tjarven Springer mit 31 Punkten heraus. Zweistellig trafen auch Jonas Schneider, Niklas Stern und Max Kommerscheidt. Beim Heimspiel gegen den Tabellenletzten BG Duisburg-West am 2.12. Um 12.00 Uhr hofft die Mannschaft auf den nächsten Sieg, um sich dann auch in der Ligatabelle etwas nach oben zu bewegen.   
Die Spielstände: 16:20 - 23:20 (39:40) - 14:20 - 24:12 (77:72)
Es spielten:
4 Lukas Rutenbeck - 8 Malte Dörnen(1) - 9 Jonas Schneider (17) - 10 Tjarven Springer (31) - 11 Niklas Stern (10) - 13 Lars Hartmann(1) - 15 Max Kommerscheidt (17)
 
 
zurück nach oben
realisiert von Blickfang Grafikdesign mit editly.