Turn- und Skiklub Breckerfeld 1877 e.V.

13-06-2017 // Nachbetrachtung der TuS-Sportwoche im Rahmen des 37. Spiel- und Sportfestes

Teilnehmer-Rekord beim Spiel- und Sportfest

Breckerfeld.   Das 37. Spiel-und Sportfest des TuS Breckerfeld setzte so viele Menschen in Bewegung wie noch nie in seiner langen Geschichte. Das gilt sowohl für die Zahl der Aktiven bei den sportlichen Veranstaltungen als auch für die vielen Zuschauer.

Das 37. Spiel-und Sportfest des TuS Breckerfeld setzte so viele Menschen in Bewegung wie noch nie in seiner langen Geschichte. Das gilt sowohl für die Zahl der Aktiven bei den sportlichen Veranstaltungen als auch für die vielen Zuschauer.

TuS Vorsitzender Hanswalter Dobbelmann: „Die Ränge unserer Spiel-und Sporthalle waren immer voll besetzt und auch den traditionellen „Mauerlauf“ verfolgten viele Unterstützer der 17 gemeldeten Staffeln an Start und Ziel am „Alter Ostring“ mit viel Beifall.“

Hauptsportwart Marco Kuhn ergänzte die positive Bilanz : „Durch die Verlängerung des Festes von bisher drei auf nun sechs Tage konnten wir allen unseren Abteilungen eine Möglichkeit bieten, sich am Programm in den Sporthallen, der Schwimmhalle und beim Sport in der freien Landschaft zu beteiligen. Fast 500 Aktive waren dabei mit viel Freude im Einsatz.“

Das Fest startete am Dienstag mit dem Badmintonturnier. Draußen nutzten Neu - und auch Wiedereinsteiger den „Schnuppertag“ des Lauftreffs zu einem Probetraining durch die Landschaft. Die Schwimmer trugen am Mittwoch ihre Vereinsmeisterschaft in der Schwimmhalle aus: Im Drei-bzw. Vierkampf traten 33 Aktive in sieben Wettkampfklassen über 50 Meter Lagen, Freistil, Brust, Rücken und Delphin an. Dazu erlebten die Besucher im Laufe der Woche weitere Turniere in den Sportarten Völkerball, Volleyball und Basketball ebenso wie das einzigartige „Keulenturnier“ am Freitag in der großen Sporthalle, das erst gegen 0.30 Uhr unter großem Beifall zu Ende ging. TuS Vorsitzender Dobbelmann: „Weil es diese Sportart nur in der Hansestadt gibt, gab es hier sogar einen „Weltpokal“ für den Sieger.“

Jugendteam mit schnellster Zeit

Beim traditionellen Mauerlauf am Freitag gab Bürgermeister André Dahlhaus den Startschuss. Er gratulierte dem Verein zum Gewinn der „AVU-Krone“. Die Jury des Wettbewerbs belohnte den TuS für das gute Konzept des 37. Spiel-und Sportfestes. Der TuS und sein Konzept landeten auf Platz eins der insgesamt 22 teilnehmenden Vereine.

Beim Mauerlauf lieferten sich 85 Teilnehmer in 17 Mannschaften (je fünf Läufer) in sieben Altersklassen ein spannendes Rennen. TuS-Geschäftsführer Tim Eitzert freute sich: „ Erstmals erzielte eine Jugendstaffel die schnellste Zeit“ Mit 14:21 Minuten wurde die Staffel „ dribble 2 much“ (Jugend männlich 14 bis 18 Jahre) mit Julian Dieckmann, Finn Morten Heinemann, Tim Küppenbender, Hannes Schwingel und Jasper Schwingel Gesamtsieger. Zeitnehmerin A. Probst, früher lange für die Leichtathleten des TuS zuständig: „Hoffnung macht mir, dass diesmal so viele Kinder und Jugendliche begeistert beim Mauerlauf antraten.“

Die Begeisterung der Kinder war auch am Samstag beim „Wettkampf Kinderleichtathletik“ in der großen Halle spürbar. Gleiches gilt für das große Showprogramm am Samstagnachmittag mit Tanzvorführungen der Turnabteilung.

Dank an 50 starke Helfer

Beim Abschluss am Sonntag wetteiferten erstmals Teams in den Altersklassen U12 und U16 im Basketballturnier miteinander. TuS-Chef Dobbelmann: „Mehr als 50 Helfer machten dieses Fest zu einem Erfolg.“

                                                                                                                                                             (OE)

mehr

11-06-2017 Toller Auftritt von Jakob Faut bei den Westfälischen U16 Meisterschaften der Leichtathleten

In großartger Form zeigte sich Jakob Faust (auf dem Foto ganz rechts) bei den Westfälischen U16-Meisterschaften im Hohenhorst-Stadion in Recklinghausen sowohl im Weitsprung wie auch über 100m.

 

mehr

07-06-2017 Vereinsmeisterschaften Schwimmen

Im Rahmen der ersten Sportwoche des TuS richtete die Schwimmabteilung heute am Nachmittag die diesjährigen Vereinsmeisterschaften aus.

mehr

02-06-2017 // 1. TuS Magazin

Das 1. TuS Magazin mit interessanten Geschichten und wissenswerten Informationen über den Sport in Breckerfeld und darüber hinaus ist jetzt "Online". Ein kurzer Klick genügt, und die erste Ausgabe erscheint digital als PDF-Datei zum nachlesen. Hier erhält man alle Informationen rund um die Sportwoche, während des 37. Spiel-und Sportfestes.


Viel Spaß beim durchstöbern :-)

 

 

1.Onlineausgabe desTuS-Magazins:

mehr

01-06-2017 // Einladung und Ausschreibungen zur Spiel-und Sportwoche

Der TuS Breckerfeld lädt alle Mitglieder, Freunde, Gönner, Sportler und Zuschauer zum diesjährigen Spiel- und Sportfest im Rahmen der AVU- Sportwoche ein.


In diesem Jahr kommt es zur 37. Auflage des Spiel- und Sportfestes. In der Woche vom 06. -  11. Juni 2017 bietet der TuS Breckerfeld wieder ein aktraktives Programm zum Mitmachen und Zuschauen für alle Interessierten an.

 

Bei allen Mannschaftswettbewerben haben Kurzentschlossene noch die Möglichkeit, bis zum Mitwoch, dem 07.06.2017, vor der Veranstaltung eine Mannschaft an -bzw. nachzumelden. Gleiches gilt für Einzelstarter beim Mauerlauf, welche am Wettkampftag einer neuen Mannschaft zugeteilt werden können. Neu im Programm ist der "1. Alternative Kinder-Leichtathletikwettkampf" am Samstag, dem 10.06.2017. Der Spaß und das Dabeisein stehen im Vordergrund.

mehr

23-05-2017 // Frauenjahresfahrt 2017

Am 13. Mai war es wieder so weit. Die diesjährige Jahresfahrt 2017- der TuS Frauen - ging nach Bad Münsteteifel bei herrlichsten Wetter. Die Stadt wurde besichtigt,das Apothekenmuseum und das Romanische Haus. Selbstverständlich gab es genügend Zeit,auf eigene Faust die Stadt zu erkunden.

mehr

07-05-2017 6.5.2017: U14 siegt zum Saisonanschluss in Paderborn


Mit einem sicheren Auswärtssieg Heimsieg beendete unsere U14 die Oberligasaison 2016/17. In Paderborn wurden die Paderborn Baskets mit 48:39 geschlagen.

mehr

22-04-2017 // Taiji - Neues Kursangebot beim TuS

Ab dem 28.04.2017 startet ein neues Kursangebot unter der fachmännischen Leitung von Martin Würfel. Immer freitags ab 20:00 Uhr findet der neue Taiji-Kurs im vereinseigenen Gymnastikraum statt. Interessierte können sich gerne zu diesem Kurs über die Geschäftsstelle Email: geschaeftsstelle@tusbreckerfeld.de bzw. 02338 / 873915 oder direkt beim Kursleiter martinwuerfel74@gmail.com anmelden. Die Teilnehmerzahl für diesen Kurs ist begrenzt. Für diesen Kurs fällt ein Zusatzbeitrag an.

mehr

20-04-2017 // Sportabzeichenabnahme in Breckerfeld 2017

Auch im Jahr 2017 gibt es wieder die Möglichkeit zur Sportabzeichenabnahme in Breckerfeld.


Am Freitag, dem 12. Mai 2017, soll in Breckerfeld die diesjährige Sportabzeichen- Saison starten. Zum Auftakt treffen wir uns an diesem Tag bei gutem Wetter um 19:15 Uhr an der Wahnscheider Straße (Eingang Schwimmhalle). Wir fahren dann zur Glörtalsperre zur Abnahme der Disziplin 7,5 km WALKING/ NORDIC WALKING.


Ab dem 19. Mai 2017 finden Training und Abnahme jeweils ab 19:15 Uhr auf der Sport- und Freizeitanlage statt. Bei Regen wird in der Turnhalle trainiert.


Die Schwimmdisziplinen können freitags ab 20:30 Uhr in der hiesigen Kleinschwimmhalle abgelegt werden.


In den Sommerferien (ab dem 24. Juli bis 28. August) findet die Sportabzeichen-Aktion immer montags ab 18:30 Uhr auf der Sport- und Freizeitanlage statt.

 

AM SONNTAG, dem 10. SEPTEMBER, FINDET UM 09:00 UHR die RADFAHRPRÜFUNG IM VOLMETAL statt.

mehr

07-04-2017 TuS gewinnt mit der

19 Vereine wurden am Mittwochabend bei der AVU gekrönt – und erstmals bekam im jetzt dritten Jahr dieses Wettbewerbs der TuS Breckerfeld die meisten Punkte.

mehr

03-04-2017 // Parkour-Workshop am Ostersamstag

Am Ostersamstag bietet der TuS Breckerfeld für Interessierte einen Parkour-Workshop an. Mit dem Motto: "Parkour - Die Kunst der Fortzubewegung" wird unter der fachmännischen Leitung von Julian Schuster und seiner Crew  am 15.04.2017 in der Zeit von 10:00 - 12:00 Uhr ein Workshop für Kinder von 8 - 14 Jahren und von 13:30 - 17:00 Uhr ein Workshop für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren angeboten. Kommt einfach vorbei, schaut zu und macht mit!                     Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.


Wir freuen uns auf euch!!!

mehr

31-03-2017 26.3.2017: U14 revanchiert sich für Hinspielniederlage gegen Datteln

Nach der letztlich deutlichen 33:78 Niederlage beim Tabellenführer Eintracht Dortmund am 18.3. hatte unsere U14 am vergangenen Sonntag den TV Datteln zu Gast.

mehr

31-03-2017 26.3., U12 siegt knapp in Mettmann

Der kampflose Heimspielsieg der Vorwoche scheint die TuS U12-Regionalligamannschaft etwas aus dem Spielrhythmus gebracht zu haben.

mehr

31-03-2017 Erfolgreiche Kreishallenmeisterschaften der Leichtathleten

Insgesamt 9 Kreismeistertitel brachten unsere Jugendlichen M/W U14 - M/W U20 von den Kreishallenmeisterschaften am 25. und 26.März mit aus der Hagener Ischelandhalle mit nach Hause.

 

mehr

18-03-2017 // Vorankündigung für das 37. Spiel- und Sportfest

Auch in diesem Jahr veranstaltet der TuS Breckerfeld sein Spiel-und Sportfest. Die nun schon diesmal 37. Auflage wird sich allerdings in einem neuen Rahmen präsentieren. So startet das diesjährige Fest der Breckerfelder Sportler bereits am Dienstag, dem 06. Juni, und endet am Sonntag, dem 11. Juni 2017. Allen Abteilungen des TuS wird in einer kompakten Sportwoche die Zeit gegeben, sich zu präsentieren. Traditionelle Programmpunkte, wie das Völkerballturnier für Mannschaften bis zur 7. Klasse am Freitagnachmittag, gefolgt vom Mauerlauf ab 19:00 Uhr mit dem Abschluss des Keulenturniers ab 20:00 Uhr in der Spiel- und Sporthalle, leuten das Wochenende ein.

 

Für das am Samstag, dem 10. Juni 2017, stattfindende Volleyballturnier können sich bereits jetzt Hobbymannschaften aus der Region anmelden.


Das Volleyballturnier beginnt am Samstag, dem 10. Juni 2017, und startet um 14:30 Uhr. Das Ende mit anschließender Siegerehrung ist für 21:00 Uhr vorgesehen. Anmeldungen bei Jürgen Hartmann unter Tel.: 02338/3631 oder per Mail an j-hartmann@t-online.de

mehr

07-03-2017 // Fitnesstraining in den Alltag einbauen

Mit dem Alltags-Trainings-Programm (ATP) hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) im Rahmen von "Älter werden in Balance" einen neuen Fitness-Ansatz für mehr Bewegung im Alltag entwickelt.

Auch der TuS Breckerfeld hat sich dazu entschieden, diesen neuen Fitness-Ansatz in sein Gesundheitssportprogramm "Sport mit Älteren" zu integrieren. Aus diesem Grund hat Frau Gabriele Brinkmann erfolgreich an einer Lehrgangsmaßnahme zum Thema:" ATP - das AlltagsTrainingsProgramm" teilgenommen und wird demnächst ein Angebot vor Ort ins Leben rufen.

 

Genauere Informationen zum Start erhalten Sie demnächst in Ihrer Tagespresse und auf dieser Seite der TuS Breckerfeld Homepage.

mehr

21-02-2017 U14 Basketballer gewinnen daheim

19.02.2017: U14 siegt auch im Rückspiel gegen Emsdetten Auch im zweiten Spiel gegen den TV Emsdetten konnte unsere U14 am vergangenen Sonntag die Oberhand behalten.
mehr

21-02-2017 erfolgreiches Wochenende für unsere Basketballer

Fünf unserer sechs Mannschaften waren an diesem Wochenende im Einsatz und dabei recht erfolgreich.
mehr

20-02-2017 // Rückblick: Kinderkarneval in der Pausenhalle

Am Samstag, dem 18.2.17 feierten 70 Kinder teilweise mit den Eltern ausgelassen Kinderkarneval in der Pausenhalle der Grundschule.

Eingeladen hatte die Abteilung Kinder- und Jugendturnen des TuS Breckerfeld. Die Organisatoren Antje Hanakam, Ines Reiling, Denise Michel, Anja Willkomm und Birgit Koch verwandelten 

die Pausenhalle in eine bunten Märchenwald in dem Trolle, Feen und Wichtel ausgelassen tanzten, Spiele bestritten, ihre Kostüme präsentierten und gebannt dem Zauberer Wobo zusehen konnten.

Die Tanzgruppe der 5 bis 6 jährigen Mädchen namens "Wilde Hummeln" zeigte einen Cheerleadertanz. Die älteren Grundschulkinder tanzten eine Choreografie mit Tüchern. 

Ein großes Team an Helfern sorgte für das leibliche Wohl. Neben Kuchen, Waffeln und Würstchen kam das frisch hergestellte Popcorn gut an.

 

Ein großes DANKE SCHÖN an alle, auch den vielen, überwiegend weiblichen Helfern beim Aufräumen!

mehr

19-02-2017 // Junge TuS-Tänzerinnen beim Tanzfestival in Dortmund aktiv

Die quirligen Zappelfüße und die Mädchen von Insideout zeigten Ihr Können in Dortmund beim Kinder- und Jugendtanzfestival: Get on stage

 

Am Sonntag, dem 5.2.2017, reisten insgesamt 25 Tänzerinnen aus Breckerfeld, viele mit Eltern und Geschwistern, nach Dortmund um beim Tanzfestival ihren Tanzstil zeigen zu können.

Die Plattform für Tanzgruppen aus ganz NRW ist kein Wettbewerb. So können viele Tanzsparten präsentiert werden, wie zum Beispiel: Ballett, zeitgenössischer Tanz, Folklore, Tanztheater, Hip Hop, urbane Tanzstile und auch integrativer Tanz. Selbstbewusst und mit viel Freude zeigten die Breckerfelder Gruppen Ihre Tänze auf einer großen Bühne vor 300 Zuschauern.

Donnernder Applaus bekamen die Jüngeren für Ihren Tüchertanz, und ebenso die Grundschulkinder ab der 2. Klasse für Ihre Street Jazz Choreografie. Die Nervosität und Anspannung verflog schnell nach dem Auftritt und so konnten alle Mädchen wesentlich erleichtert die anderen Gruppen sehen, die in Ihrer Altersklasse tanzten.

 

mehr

17-02-2017 // Kinderkarneval 2017

Am Samstag, dem 18.02.2017, findet unser Kinderkarneval, wie in jedem Jahr, in der Pausenhalle des Schulzentrums statt.

 

Ein Info-Plakat finden Sie unter mehr.

mehr

27-01-2017 19.01.2017: U14 unterliegt Gästen aus Gütersloh

Nach dem Sieg in der Vorwoche musste unsere U14 am letzten Sonntag eine knappe Niederlage gegen unsere Gäste vom TV Gütersloh hinnehmen.

mehr

27-01-2017 Guter Auftritt von Jasmin Schmerse bei den Westfälische Hallenmeisterschaften in Dortmund

Am vergangenen Samstag fanden in Dortmund die Westfälischen Hallenmeisterschaften für Männer/Frauen und die Altersklasse U18 statt.
 

mehr

20-01-2017 Leichtathletik: Westfälische Hallenmeisterschaften am 21.1.2017 in Dortmund

Am morgigen Samstag finden in der Dortmunder Helmut-Körnig Halle die Westfälischen Hallenmeisterschaften der Männer und Frauen sowie der Altersklasse U18 statt.

Dabei sind auch einige Starter des TuS.

 

mehr

01-01-2017 // Der TuS Breckerfeld informiert seine Mitglieder

Der TuS Breckerfeld 1877 e.V. informiert seine Mitglieder darüber, dass seit dem 01.01.2017 die neuen Beitragssätze gelten. Wie bereits auf der Mitgliederversammlung am 04.03.2016 vorgestellt, kommt es in allen Beitragsgruppen zu anpassungen.

mehr

23-11-2016 // Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2016

Gute Ergbnisse der 75 Teilnehmer bei den 34. Stadtmeisterschaften

mehr

15-11-2016 // Rückblick: 1. Familientag und 1. Doppel- und Mixedturnier im Badminton

Am 05. und 06. November fanden der erste Breckerfelder Familientag im Badminton, sowie das erste Doppel- und Mixedturnier für Senioren erfolgreich statt.

mehr

01-11-2016 // TuS Kollektion 2016

Endlich ist sie da - die TuS Breckerfeld Kollektion 2016! Wie auf der diesjährigen Mitgliederversammlung vorgestellt, ist es uns mit dem Partner "Teamsport Philipp" gelungen, eine eigene Kollektion für alle Vereinsmitglieder zu unschlagbaren Preisen anzubieten.

mehr

01-11-2016 // 34. Breckerfelder Stadtmeisterschaften im Schwimmen

Am 19.11.2016 richtet die Schwimmabteilung des TuS Breckerfeld die 34. Stadtmeisterschaften im Schwimmen aus. Meldeschluß ist der 11.11.2016

Teilnahmebedingungen und Anmeldung als Anlage.

 

klick hier:

mehr

10-10-2016 // 1. Breckerfelder Doppel- und Mixedturnier

Am 06.11.2016 richtet die Badmintonabteilung des TuS Breckerfeld das erste Doppel- und Mixedturnier für Senioren aus

mehr

07-10-2016 // 1. Breckerfelder Familientag im Badminton

Am 05.11.2016 veranstaltet die Badmintonabteilung des TuS Breckerfeld den ersten Familientag im Badminton.

mehr

04-10-2016 Am 3. Oktober fand der 2. Jugendaktionstag in den Breckerfelder Sporthallen statt.

Das Team um Birgit Koch hatte sich einiges ausgedacht, damit die Kinder und Jugendlichen den Weg in die Breckerfelder Sporthallen am Tag der Deutschen Einheit fanden. Leider konnte das Anmeldeergebnis aus dem letztem Jahr (mit über 60 Aktiven) diesmal nicht erreicht werden, aber mit den neuen Sportangeboten von Tauchen und Trampolin wurden neue Interessen geweckt.

Dank der Unterstützung durch die AVU... konnten alle Angebote kostenlos von den sportinteressierten Kindern und Jugendlichen wahrgenommen werden. Ein besonderer Dank gebührt auch den ehrenamtlichen Helfern, Trainern und externen Übunglsleitern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre.

mehr

08-09-2016 2. JugENdaktionstag in Breckerfeld am 3.Oktober 2016!

 

Der 2. JugENdaktionstag für Kinder und Jugendliche ab der 5. Klasse in den Breckerfelder Sporthallen, findet am Montag, dem 3. Oktober 2016 statt.

 

 

mehr

07-09-2016 Andreas Schewalje ist Europameister im Ultramehrkampf

Wenn 10-Kampf Olympiasieger Ashton Eaton nach zehn Disziplinen die Tasche packt, dann ist für Andreas Schewalje gerade mal Halbzeit. Nicht 10, nein 20 Disziplinen bewältigt er in nahezu derselben Zeit wie die Könige der Leichtathletik. Und noch einen wesentlichen Unterscheid gibt es. Während Eaton die abschließenden 1500m eigentlich zum Gewinnen gar nicht mehr braucht, sind es gerade die Laufdisziplinen, die Andreas dazu verholfen haben, am 27./28. August  in der englischen Universitätsstadt Cambridge Europameister im Ultra-Mehrkampf (20-Kampf) zu werden.
 

mehr

30-08-2016 Neuer Qui-Gong Kurs

Heute um 20:00 Uhr beginnt ein weiterer Qi Gong Kurs. Kursleiterin ist Julia Stahl die gern weitere Auskünfte zum Kurs gibt. Tel.02338-9157727  oder 01633425376

mehr

23-08-2016 Neue Sportangebote im TuS!

Der TuS Breckerfeld startet mit neuen Angeboten nach den Sommerferien.

Ab dem 30.August 2016 gibt es "QIGONG FÜR DIE ORGANE" und am 31. August beginnt der Kurs "BEWUSSTHEIT DURCH BEWEGUNG" nach der Feldenkrais-Methode.

mehr

13-07-2016 Spende der Härterei Schmidthaus für TuS Nachwuchs

Die Geschäftsführer der Härterei Schmidthaus GmbH Jürgen Schmidthaus und Dirk Schmale überreichten gestern morgen im Beisein von Bürgermeister Andre Dalhaus zwei Spenden in Höhe von jeweils 3.500 Euro an die Vorstände des TuS Breckerfeld und von Schwarz Weiß Breckerfeld.

 

mehr

13-07-2016 20.8.2016 10 Jahre Sport- und Freizeitanlage

Am 6. Mai 2006 war es soweit- unsere Sportanlage in der Wahnscheider Straße wurde eingeweiht. Hier entstand eine der landschaftlich am schönsten gelegenen Anlagen des ganzen Landes, die überall nur anerkennende und lobende Worte erntet. Auch das Traägermodell mit den Partnern Stadt Breckerfeld, TuS und Schwarz-Weiß zeigt, dass gemeinschaftliches Handeln stark macht.
In diesem Jahr können wir das zehnjährige Bestehen der Sport- und Freizeitanlage feiern und würden uns freuen, wenn auch viele TuS-Mitglieder dabei wären.

 

mehr

13-07-2016 10.7.16 Westdeutsche Leichtathletikmeisterschaften

Bei den Westdeutschen Leichtathletikmeisterschaften die am vergangenen Sonntag im Grenzlandstadion in Mönchengladbach ausgerichtet wurden waren auch drei Leichtathleten des TuS dabei.

Bei den Männern belegte Anfreas Schewalje in 10:43,10min den dritten Platz über 3000m Hindernis.

Lena Abramowski und Anna Schauerte gingen über 5.000m an den Start. Anna belegte am Ende mit einer Zeit von 18:48,58min Platz 5. Einen Platz dahinter kam Lena die ja im April bereits westdeutsche Vizemeisterin über die doppelte Distanz geworden war, nach 18:56,13min als sechste ins Ziel.

Wir gratulieren unseren Aktiven zu den guten Platzierungen.

mehr

13-06-2016 Nachbetrachtung des 36. Spiel- und Sportfestes

Breckerfeld. Einen Mauerlauf, der durch die verwinkelten Straßen und Gassen im Ostteil der historischen Innenstadt führte, gab es in 35 Jahren zu Beginn eines Spiel- und Sportfestes des TuS Breckerfeld noch nie. Bei der 36. Auflage des Festes wurde die Änderung des Streckenverlaufes, der in den letzten Jahren in weiten Teilen dem früheren Verlauf der Innenmauer der mittelalterlichen Stadtbefestigungsanlage folgte, durch die Bauarbeiten am neuen Kreisverkehr erzwungen.
Stabübergabe am Ostring

75 Läufer gingen in 15 Mannschaften an den Start. Auf der Zielgeraden Alter Ostring wurden die Staffelstäbe an die nächsten Läufer der Staffeln überreicht, die in sechs Gruppen gestartet waren. Alle hatten sich Namen gegeben. Da liefen „Überking“ und „Roadrunner“, „Die schnellen Esel“ oder „Jung, dynamisch, erfolglos“, „Kängurus“ und „Epscheider Flitzer“, „Antiüberholverbot der männlichen Senioren“ ( übrigens ohne Konkurrenz) und „Flinke Flitzer“ und „Die flotten Hasen“ bei den Senioren mixed.

Bei der Siegerehrung in einer Pause des Keulenturniers später in der Pausenhalle erhielten die Siegermannschaften Urkunden und Pokale vom Vorsitzenden Hanswalter Dobbelmann und TuS-Geschäftsführer Tim Eitzert.

Die schnellsten Zeiten erreichten: Senioren männlich: „Anti Überholverbot“ (Jakob Faust, Janis Oehme, Moritz Hedtstück, Hoai Yan Nguyen, Hoai Tim Nguyen) mit 14,46 Minuten vor „Unb3at3n“. Jugend männlich: (Tim Küppenbender, Hannes Schwingel, Jasper Schwingel, Finn Heinemann, Lars Müller) mit 15,29 Minuten. Senioren mixed: „Die flotten Hasen (Nadine Wenderoth, Katharina Brehm, Dede Binaj, Dirk Laggies, Ulf Heidrich) mit 15,48 Minuten.

Bei der Siegerehrung wurden Annika Faust und Denise Michel für ihre Aktivitäten im Ehrenamt mit Urkunden, verliehen vom Landessportbund, ausgezeichnet. Bereits am Freitagnachmittag startete das große Fest in der großen Halle des Sportzentrums mit dem Kinder-Völkerballturnier, organisiert von Denise Michel und Birgit Koch. 16 Mannschaften mit 140 Kindern lieferten sich vor vollem Haus spannende Duelle.
Volles Haus bei der Familienshow

Am Abend startete um 20 Uhr das traditionelle „Keulenturnier“, das seinen fünf Mannschaften bis 24 Uhr je acht Spiele abverlangte. Am Ende siegten die „Paar Doitschen“ vor „Your mom’s favorite team“. „Die ehrenwerten Gentlemen“ belegten den dritten Platz. Es folgten „Glasbier Ranger“ und „Die Kolos“ auf den letzten Plätzen.

Ein volles Haus gab es am Samstag ab 14.30 Uhr in der Spiel-und Sporthalle: Die „Bunte Familien-Show“, moderiert von Axel Berghaus und musikalisch untermalt von Jan Hendrik Gentsch, begeisterte die Sportler und Zuschauer bereits beim ersten Auftritt. Die Abteilung Parkour (Leitung Niklas Weber) zeigte im Wechsel mit der Turnabteilung (Melanie Langner) ihr Können mit Beifall auf offener Bühne.
Alle Gruppen präsentieren sich

Es folgten in bunter Reihe die Tanzgruppen des TuS (Birgit Koch), die Abteilung Badminton (Kirsten Ross), Step (Monika Münnich), Basketball (Hans Gerhard Altfeld) und die Turnkinder (Ingrid Möller). Den Schlusspunkt setzte der gemeinsame Auftritt der Turnkinder und aller Tanzgruppen. Ab 18 Uhr beschloss das Volleyballturnier für Jugendliche und Erwachsene das 36. Spiel-und Sportfest.

An beiden Tagen gab es im Atrium des Sportzentrums Zeit und Muße zu vielen Gesprächen und zur Pflege des leiblichen Wohls.

Ein ganzer Sportverein ist auf den Beinen | Westfalenpost.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/wp/staedte/hagen/ein-ganzer-sportverein-ist-auf-den-beinen-aimp-id11912641.html#plx1047493067
Breckerfeld. Einen Mauerlauf, der durch die verwinkelten Straßen und Gassen im Ostteil der historischen Innenstadt führte, gab es in 35 Jahren zu Beginn eines Spiel- und Sportfestes des TuS Breckerfeld noch nie. Bei der 36. Auflage des Festes wurde die Änderung des Streckenverlaufes, der in den letzten Jahren in weiten Teilen dem früheren Verlauf der Innenmauer der mittelalterlichen Stadtbefestigungsanlage folgte, durch die Bauarbeiten am neuen Kreisverkehr erzwungen.
Stabübergabe am Ostring

75 Läufer gingen in 15 Mannschaften an den Start. Auf der Zielgeraden Alter Ostring wurden die Staffelstäbe an die nächsten Läufer der Staffeln überreicht, die in sechs Gruppen gestartet waren. Alle hatten sich Namen gegeben. Da liefen „Überking“ und „Roadrunner“, „Die schnellen Esel“ oder „Jung, dynamisch, erfolglos“, „Kängurus“ und „Epscheider Flitzer“, „Antiüberholverbot der männlichen Senioren“ ( übrigens ohne Konkurrenz) und „Flinke Flitzer“ und „Die flotten Hasen“ bei den Senioren mixed.

Bei der Siegerehrung in einer Pause des Keulenturniers später in der Pausenhalle erhielten die Siegermannschaften Urkunden und Pokale vom Vorsitzenden Hanswalter Dobbelmann und TuS-Geschäftsführer Tim Eitzert.

Die schnellsten Zeiten erreichten: Senioren männlich: „Anti Überholverbot“ (Jakob Faust, Janis Oehme, Moritz Hedtstück, Hoai Yan Nguyen, Hoai Tim Nguyen) mit 14,46 Minuten vor „Unb3at3n“. Jugend männlich: (Tim Küppenbender, Hannes Schwingel, Jasper Schwingel, Finn Heinemann, Lars Müller) mit 15,29 Minuten. Senioren mixed: „Die flotten Hasen (Nadine Wenderoth, Katharina Brehm, Dede Binaj, Dirk Laggies, Ulf Heidrich) mit 15,48 Minuten.

Bei der Siegerehrung wurden Annika Faust und Denise Michel für ihre Aktivitäten im Ehrenamt mit Urkunden, verliehen vom Landessportbund, ausgezeichnet. Bereits am Freitagnachmittag startete das große Fest in der großen Halle des Sportzentrums mit dem Kinder-Völkerballturnier, organisiert von Denise Michel und Birgit Koch. 16 Mannschaften mit 140 Kindern lieferten sich vor vollem Haus spannende Duelle.
Volles Haus bei der Familienshow

Am Abend startete um 20 Uhr das traditionelle „Keulenturnier“, das seinen fünf Mannschaften bis 24 Uhr je acht Spiele abverlangte. Am Ende siegten die „Paar Doitschen“ vor „Your mom’s favorite team“. „Die ehrenwerten Gentlemen“ belegten den dritten Platz. Es folgten „Glasbier Ranger“ und „Die Kolos“ auf den letzten Plätzen.

Ein volles Haus gab es am Samstag ab 14.30 Uhr in der Spiel-und Sporthalle: Die „Bunte Familien-Show“, moderiert von Axel Berghaus und musikalisch untermalt von Jan Hendrik Gentsch, begeisterte die Sportler und Zuschauer bereits beim ersten Auftritt. Die Abteilung Parkour (Leitung Niklas Weber) zeigte im Wechsel mit der Turnabteilung (Melanie Langner) ihr Können mit Beifall auf offener Bühne.
Alle Gruppen präsentieren sich

Es folgten in bunter Reihe die Tanzgruppen des TuS (Birgit Koch), die Abteilung Badminton (Kirsten Ross), Step (Monika Münnich), Basketball (Hans Gerhard Altfeld) und die Turnkinder (Ingrid Möller). Den Schlusspunkt setzte der gemeinsame Auftritt der Turnkinder und aller Tanzgruppen. Ab 18 Uhr beschloss das Volleyballturnier für Jugendliche und Erwachsene das 36. Spiel-und Sportfest.

An beiden Tagen gab es im Atrium des Sportzentrums Zeit und Muße zu vielen Gesprächen und zur Pflege des leiblichen Wohls.

Ein ganzer Sportverein ist auf den Beinen | Westfalenpost.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/wp/staedte/hagen/ein-ganzer-sportverein-ist-auf-den-beinen-aimp-id11912641.html#plx1047493067
Breckerfeld. Einen Mauerlauf, der durch die verwinkelten Straßen und Gassen im Ostteil der historischen Innenstadt führte, gab es in 35 Jahren zu Beginn eines Spiel- und Sportfestes des TuS Breckerfeld noch nie. Bei der 36. Auflage des Festes wurde die Änderung des Streckenverlaufes, der in den letzten Jahren in weiten Teilen dem früheren Verlauf der Innenmauer der mittelalterlichen Stadtbefestigungsanlage folgte, durch die Bauarbeiten am neuen Kreisverkehr erzwungen.
Stabübergabe am Ostring

75 Läufer gingen in 15 Mannschaften an den Start. Auf der Zielgeraden Alter Ostring wurden die Staffelstäbe an die nächsten Läufer der Staffeln überreicht, die in sechs Gruppen gestartet waren. Alle hatten sich Namen gegeben. Da liefen „Überking“ und „Roadrunner“, „Die schnellen Esel“ oder „Jung, dynamisch, erfolglos“, „Kängurus“ und „Epscheider Flitzer“, „Antiüberholverbot der männlichen Senioren“ ( übrigens ohne Konkurrenz) und „Flinke Flitzer“ und „Die flotten Hasen“ bei den Senioren mixed.

Bei der Siegerehrung in einer Pause des Keulenturniers später in der Pausenhalle erhielten die Siegermannschaften Urkunden und Pokale vom Vorsitzenden Hanswalter Dobbelmann und TuS-Geschäftsführer Tim Eitzert.

Die schnellsten Zeiten erreichten: Senioren männlich: „Anti Überholverbot“ (Jakob Faust, Janis Oehme, Moritz Hedtstück, Hoai Yan Nguyen, Hoai Tim Nguyen) mit 14,46 Minuten vor „Unb3at3n“. Jugend männlich: (Tim Küppenbender, Hannes Schwingel, Jasper Schwingel, Finn Heinemann, Lars Müller) mit 15,29 Minuten. Senioren mixed: „Die flotten Hasen (Nadine Wenderoth, Katharina Brehm, Dede Binaj, Dirk Laggies, Ulf Heidrich) mit 15,48 Minuten.

Bei der Siegerehrung wurden Annika Faust und Denise Michel für ihre Aktivitäten im Ehrenamt mit Urkunden, verliehen vom Landessportbund, ausgezeichnet. Bereits am Freitagnachmittag startete das große Fest in der großen Halle des Sportzentrums mit dem Kinder-Völkerballturnier, organisiert von Denise Michel und Birgit Koch. 16 Mannschaften mit 140 Kindern lieferten sich vor vollem Haus spannende Duelle.
Volles Haus bei der Familienshow

Am Abend startete um 20 Uhr das traditionelle „Keulenturnier“, das seinen fünf Mannschaften bis 24 Uhr je acht Spiele abverlangte. Am Ende siegten die „Paar Doitschen“ vor „Your mom’s favorite team“. „Die ehrenwerten Gentlemen“ belegten den dritten Platz. Es folgten „Glasbier Ranger“ und „Die Kolos“ auf den letzten Plätzen.

Ein volles Haus gab es am Samstag ab 14.30 Uhr in der Spiel-und Sporthalle: Die „Bunte Familien-Show“, moderiert von Axel Berghaus und musikalisch untermalt von Jan Hendrik Gentsch, begeisterte die Sportler und Zuschauer bereits beim ersten Auftritt. Die Abteilung Parkour (Leitung Niklas Weber) zeigte im Wechsel mit der Turnabteilung (Melanie Langner) ihr Können mit Beifall auf offener Bühne.
Alle Gruppen präsentieren sich

Es folgten in bunter Reihe die Tanzgruppen des TuS (Birgit Koch), die Abteilung Badminton (Kirsten Ross), Step (Monika Münnich), Basketball (Hans Gerhard Altfeld) und die Turnkinder (Ingrid Möller). Den Schlusspunkt setzte der gemeinsame Auftritt der Turnkinder und aller Tanzgruppen. Ab 18 Uhr beschloss das Volleyballturnier für Jugendliche und Erwachsene das 36. Spiel-und Sportfest.

An beiden Tagen gab es im Atrium des Sportzentrums Zeit und Muße zu vielen Gesprächen und zur Pflege des leiblichen Wohls.

Ein ganzer Sportverein ist auf den Beinen | Westfalenpost.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/wp/staedte/hagen/ein-ganzer-sportverein-ist-auf-den-beinen-aimp-id11912641.html#plx1047493067
Breckerfeld. Einen Mauerlauf, der durch die verwinkelten Straßen und Gassen im Ostteil der historischen Innenstadt führte, gab es in 35 Jahren zu Beginn eines Spiel- und Sportfestes des TuS Breckerfeld noch nie. Bei der 36. Auflage des Festes wurde die Änderung des Streckenverlaufes, der in den letzten Jahren in weiten Teilen dem früheren Verlauf der Innenmauer der mittelalterlichen Stadtbefestigungsanlage folgte, durch die Bauarbeiten am neuen Kreisverkehr erzwungen.
Stabübergabe am Ostring

75 Läufer gingen in 15 Mannschaften an den Start. Auf der Zielgeraden Alter Ostring wurden die Staffelstäbe an die nächsten Läufer der Staffeln überreicht, die in sechs Gruppen gestartet waren. Alle hatten sich Namen gegeben. Da liefen „Überking“ und „Roadrunner“, „Die schnellen Esel“ oder „Jung, dynamisch, erfolglos“, „Kängurus“ und „Epscheider Flitzer“, „Antiüberholverbot der männlichen Senioren“ ( übrigens ohne Konkurrenz) und „Flinke Flitzer“ und „Die flotten Hasen“ bei den Senioren mixed.

Bei der Siegerehrung in einer Pause des Keulenturniers später in der Pausenhalle erhielten die Siegermannschaften Urkunden und Pokale vom Vorsitzenden Hanswalter Dobbelmann und TuS-Geschäftsführer Tim Eitzert.

Die schnellsten Zeiten erreichten: Senioren männlich: „Anti Überholverbot“ (Jakob Faust, Janis Oehme, Moritz Hedtstück, Hoai Yan Nguyen, Hoai Tim Nguyen) mit 14,46 Minuten vor „Unb3at3n“. Jugend männlich: (Tim Küppenbender, Hannes Schwingel, Jasper Schwingel, Finn Heinemann, Lars Müller) mit 15,29 Minuten. Senioren mixed: „Die flotten Hasen (Nadine Wenderoth, Katharina Brehm, Dede Binaj, Dirk Laggies, Ulf Heidrich) mit 15,48 Minuten.

Bei der Siegerehrung wurden Annika Faust und Denise Michel für ihre Aktivitäten im Ehrenamt mit Urkunden, verliehen vom Landessportbund, ausgezeichnet. Bereits am Freitagnachmittag startete das große Fest in der großen Halle des Sportzentrums mit dem Kinder-Völkerballturnier, organisiert von Denise Michel und Birgit Koch. 16 Mannschaften mit 140 Kindern lieferten sich vor vollem Haus spannende Duelle.
Volles Haus bei der Familienshow

Am Abend startete um 20 Uhr das traditionelle „Keulenturnier“, das seinen fünf Mannschaften bis 24 Uhr je acht Spiele abverlangte. Am Ende siegten die „Paar Doitschen“ vor „Your mom’s favorite team“. „Die ehrenwerten Gentlemen“ belegten den dritten Platz. Es folgten „Glasbier Ranger“ und „Die Kolos“ auf den letzten Plätzen.

Ein volles Haus gab es am Samstag ab 14.30 Uhr in der Spiel-und Sporthalle: Die „Bunte Familien-Show“, moderiert von Axel Berghaus und musikalisch untermalt von Jan Hendrik Gentsch, begeisterte die Sportler und Zuschauer bereits beim ersten Auftritt. Die Abteilung Parkour (Leitung Niklas Weber) zeigte im Wechsel mit der Turnabteilung (Melanie Langner) ihr Können mit Beifall auf offener Bühne.
Alle Gruppen präsentieren sich

Es folgten in bunter Reihe die Tanzgruppen des TuS (Birgit Koch), die Abteilung Badminton (Kirsten Ross), Step (Monika Münnich), Basketball (Hans Gerhard Altfeld) und die Turnkinder (Ingrid Möller). Den Schlusspunkt setzte der gemeinsame Auftritt der Turnkinder und aller Tanzgruppen. Ab 18 Uhr beschloss das Volleyballturnier für Jugendliche und Erwachsene das 36. Spiel-und Sportfest.

An beiden Tagen gab es im Atrium des Sportzentrums Zeit und Muße zu vielen Gesprächen und zur Pflege des leiblichen Wohls.

Ein ganzer Sportverein ist auf den Beinen | Westfalenpost.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/wp/staedte/hagen/ein-ganzer-sportverein-ist-auf-den-beinen-aimp-id11912641.html#plx1047493067
Breckerfeld. Einen Mauerlauf, der durch die verwinkelten Straßen und Gassen im Ostteil der historischen Innenstadt führte, gab es in 35 Jahren zu Beginn eines Spiel- und Sportfestes des TuS Breckerfeld noch nie. Bei der 36. Auflage des Festes wurde die Änderung des Streckenverlaufes, der in den letzten Jahren in weiten Teilen dem früheren Verlauf der Innenmauer der mittelalterlichen Stadtbefestigungsanlage folgte, durch die Bauarbeiten am neuen Kreisverkehr erzwungen.
Stabübergabe am Ostring

75 Läufer gingen in 15 Mannschaften an den Start. Auf der Zielgeraden Alter Ostring wurden die Staffelstäbe an die nächsten Läufer der Staffeln überreicht, die in sechs Gruppen gestartet waren. Alle hatten sich Namen gegeben. Da liefen „Überking“ und „Roadrunner“, „Die schnellen Esel“ oder „Jung, dynamisch, erfolglos“, „Kängurus“ und „Epscheider Flitzer“, „Antiüberholverbot der männlichen Senioren“ ( übrigens ohne Konkurrenz) und „Flinke Flitzer“ und „Die flotten Hasen“ bei den Senioren mixed.

Bei der Siegerehrung in einer Pause des Keulenturniers später in der Pausenhalle erhielten die Siegermannschaften Urkunden und Pokale vom Vorsitzenden Hanswalter Dobbelmann und TuS-Geschäftsführer Tim Eitzert.

Die schnellsten Zeiten erreichten: Senioren männlich: „Anti Überholverbot“ (Jakob Faust, Janis Oehme, Moritz Hedtstück, Hoai Yan Nguyen, Hoai Tim Nguyen) mit 14,46 Minuten vor „Unb3at3n“. Jugend männlich: (Tim Küppenbender, Hannes Schwingel, Jasper Schwingel, Finn Heinemann, Lars Müller) mit 15,29 Minuten. Senioren mixed: „Die flotten Hasen (Nadine Wenderoth, Katharina Brehm, Dede Binaj, Dirk Laggies, Ulf Heidrich) mit 15,48 Minuten.

Bei der Siegerehrung wurden Annika Faust und Denise Michel für ihre Aktivitäten im Ehrenamt mit Urkunden, verliehen vom Landessportbund, ausgezeichnet. Bereits am Freitagnachmittag startete das große Fest in der großen Halle des Sportzentrums mit dem Kinder-Völkerballturnier, organisiert von Denise Michel und Birgit Koch. 16 Mannschaften mit 140 Kindern lieferten sich vor vollem Haus spannende Duelle.
Volles Haus bei der Familienshow

Am Abend startete um 20 Uhr das traditionelle „Keulenturnier“, das seinen fünf Mannschaften bis 24 Uhr je acht Spiele abverlangte. Am Ende siegten die „Paar Doitschen“ vor „Your mom’s favorite team“. „Die ehrenwerten Gentlemen“ belegten den dritten Platz. Es folgten „Glasbier Ranger“ und „Die Kolos“ auf den letzten Plätzen.

Ein volles Haus gab es am Samstag ab 14.30 Uhr in der Spiel-und Sporthalle: Die „Bunte Familien-Show“, moderiert von Axel Berghaus und musikalisch untermalt von Jan Hendrik Gentsch, begeisterte die Sportler und Zuschauer bereits beim ersten Auftritt. Die Abteilung Parkour (Leitung Niklas Weber) zeigte im Wechsel mit der Turnabteilung (Melanie Langner) ihr Können mit Beifall auf offener Bühne.
Alle Gruppen präsentieren sich

Es folgten in bunter Reihe die Tanzgruppen des TuS (Birgit Koch), die Abteilung Badminton (Kirsten Ross), Step (Monika Münnich), Basketball (Hans Gerhard Altfeld) und die Turnkinder (Ingrid Möller). Den Schlusspunkt setzte der gemeinsame Auftritt der Turnkinder und aller Tanzgruppen. Ab 18 Uhr beschloss das Volleyballturnier für Jugendliche und Erwachsene das 36. Spiel-und Sportfest.

An beiden Tagen gab es im Atrium des Sportzentrums Zeit und Muße zu vielen Gesprächen und zur Pflege des leiblichen Wohls.

Ein ganzer Sportverein ist auf den Beinen | Westfalenpost.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/wp/staedte/hagen/ein-ganzer-sportverein-ist-auf-den-beinen-aimp-id11912641.html#plx1047493067
Breckerfeld. Einen Mauerlauf, der durch die verwinkelten Straßen und Gassen im Ostteil der historischen Innenstadt führte, gab es in 35 Jahren zu Beginn eines Spiel- und Sportfestes des TuS Breckerfeld noch nie. Bei der 36. Auflage des Festes wurde die Änderung des Streckenverlaufes, der in den letzten Jahren in weiten Teilen dem früheren Verlauf der Innenmauer der mittelalterlichen Stadtbefestigungsanlage folgte, durch die Bauarbeiten am neuen Kreisverkehr erzwungen.
Stabübergabe am Ostring

75 Läufer gingen in 15 Mannschaften an den Start. Auf der Zielgeraden Alter Ostring wurden die Staffelstäbe an die nächsten Läufer der Staffeln überreicht, die in sechs Gruppen gestartet waren. Alle hatten sich Namen gegeben. Da liefen „Überking“ und „Roadrunner“, „Die schnellen Esel“ oder „Jung, dynamisch, erfolglos“, „Kängurus“ und „Epscheider Flitzer“, „Antiüberholverbot der männlichen Senioren“ ( übrigens ohne Konkurrenz) und „Flinke Flitzer“ und „Die flotten Hasen“ bei den Senioren mixed.

Bei der Siegerehrung in einer Pause des Keulenturniers später in der Pausenhalle erhielten die Siegermannschaften Urkunden und Pokale vom Vorsitzenden Hanswalter Dobbelmann und TuS-Geschäftsführer Tim Eitzert.

Die schnellsten Zeiten erreichten: Senioren männlich: „Anti Überholverbot“ (Jakob Faust, Janis Oehme, Moritz Hedtstück, Hoai Yan Nguyen, Hoai Tim Nguyen) mit 14,46 Minuten vor „Unb3at3n“. Jugend männlich: (Tim Küppenbender, Hannes Schwingel, Jasper Schwingel, Finn Heinemann, Lars Müller) mit 15,29 Minuten. Senioren mixed: „Die flotten Hasen (Nadine Wenderoth, Katharina Brehm, Dede Binaj, Dirk Laggies, Ulf Heidrich) mit 15,48 Minuten.

Bei der Siegerehrung wurden Annika Faust und Denise Michel für ihre Aktivitäten im Ehrenamt mit Urkunden, verliehen vom Landessportbund, ausgezeichnet. Bereits am Freitagnachmittag startete das große Fest in der großen Halle des Sportzentrums mit dem Kinder-Völkerballturnier, organisiert von Denise Michel und Birgit Koch. 16 Mannschaften mit 140 Kindern lieferten sich vor vollem Haus spannende Duelle.
Volles Haus bei der Familienshow

Am Abend startete um 20 Uhr das traditionelle „Keulenturnier“, das seinen fünf Mannschaften bis 24 Uhr je acht Spiele abverlangte. Am Ende siegten die „Paar Doitschen“ vor „Your mom’s favorite team“. „Die ehrenwerten Gentlemen“ belegten den dritten Platz. Es folgten „Glasbier Ranger“ und „Die Kolos“ auf den letzten Plätzen.

Ein volles Haus gab es am Samstag ab 14.30 Uhr in der Spiel-und Sporthalle: Die „Bunte Familien-Show“, moderiert von Axel Berghaus und musikalisch untermalt von Jan Hendrik Gentsch, begeisterte die Sportler und Zuschauer bereits beim ersten Auftritt. Die Abteilung Parkour (Leitung Niklas Weber) zeigte im Wechsel mit der Turnabteilung (Melanie Langner) ihr Können mit Beifall auf offener Bühne.
Alle Gruppen präsentieren sich

Es folgten in bunter Reihe die Tanzgruppen des TuS (Birgit Koch), die Abteilung Badminton (Kirsten Ross), Step (Monika Münnich), Basketball (Hans Gerhard Altfeld) und die Turnkinder (Ingrid Möller). Den Schlusspunkt setzte der gemeinsame Auftritt der Turnkinder und aller Tanzgruppen. Ab 18 Uhr beschloss das Volleyballturnier für Jugendliche und Erwachsene das 36. Spiel-und Sportfest.

An beiden Tagen gab es im Atrium des Sportzentrums Zeit und Muße zu vielen Gesprächen und zur Pflege des leiblichen Wohls.

Ein ganzer Sportverein ist auf den Beinen | Westfalenpost.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/wp/staedte/hagen/ein-ganzer-sportverein-ist-auf-den-beinen-aimp-id11912641.html#plx1047493067
Breckerfeld. Einen Mauerlauf, der durch die verwinkelten Straßen und Gassen im Ostteil der historischen Innenstadt führte, gab es in 35 Jahren zu Beginn eines Spiel- und Sportfestes des TuS Breckerfeld noch nie. Bei der 36. Auflage des Festes wurde die Änderung des Streckenverlaufes, der in den letzten Jahren in weiten Teilen dem früheren Verlauf der Innenmauer der mittelalterlichen Stadtbefestigungsanlage folgte, durch die Bauarbeiten am neuen Kreisverkehr erzwungen.
Stabübergabe am Ostring

75 Läufer gingen in 15 Mannschaften an den Start. Auf der Zielgeraden Alter Ostring wurden die Staffelstäbe an die nächsten Läufer der Staffeln überreicht, die in sechs Gruppen gestartet waren. Alle hatten sich Namen gegeben. Da liefen „Überking“ und „Roadrunner“, „Die schnellen Esel“ oder „Jung, dynamisch, erfolglos“, „Kängurus“ und „Epscheider Flitzer“, „Antiüberholverbot der männlichen Senioren“ ( übrigens ohne Konkurrenz) und „Flinke Flitzer“ und „Die flotten Hasen“ bei den Senioren mixed.

Bei der Siegerehrung in einer Pause des Keulenturniers später in der Pausenhalle erhielten die Siegermannschaften Urkunden und Pokale vom Vorsitzenden Hanswalter Dobbelmann und TuS-Geschäftsführer Tim Eitzert.

Die schnellsten Zeiten erreichten: Senioren männlich: „Anti Überholverbot“ (Jakob Faust, Janis Oehme, Moritz Hedtstück, Hoai Yan Nguyen, Hoai Tim Nguyen) mit 14,46 Minuten vor „Unb3at3n“. Jugend männlich: (Tim Küppenbender, Hannes Schwingel, Jasper Schwingel, Finn Heinemann, Lars Müller) mit 15,29 Minuten. Senioren mixed: „Die flotten Hasen (Nadine Wenderoth, Katharina Brehm, Dede Binaj, Dirk Laggies, Ulf Heidrich) mit 15,48 Minuten.

Bei der Siegerehrung wurden Annika Faust und Denise Michel für ihre Aktivitäten im Ehrenamt mit Urkunden, verliehen vom Landessportbund, ausgezeichnet. Bereits am Freitagnachmittag startete das große Fest in der großen Halle des Sportzentrums mit dem Kinder-Völkerballturnier, organisiert von Denise Michel und Birgit Koch. 16 Mannschaften mit 140 Kindern lieferten sich vor vollem Haus spannende Duelle.
Volles Haus bei der Familienshow

Am Abend startete um 20 Uhr das traditionelle „Keulenturnier“, das seinen fünf Mannschaften bis 24 Uhr je acht Spiele abverlangte. Am Ende siegten die „Paar Doitschen“ vor „Your mom’s favorite team“. „Die ehrenwerten Gentlemen“ belegten den dritten Platz. Es folgten „Glasbier Ranger“ und „Die Kolos“ auf den letzten Plätzen.

Ein volles Haus gab es am Samstag ab 14.30 Uhr in der Spiel-und Sporthalle: Die „Bunte Familien-Show“, moderiert von Axel Berghaus und musikalisch untermalt von Jan Hendrik Gentsch, begeisterte die Sportler und Zuschauer bereits beim ersten Auftritt. Die Abteilung Parkour (Leitung Niklas Weber) zeigte im Wechsel mit der Turnabteilung (Melanie Langner) ihr Können mit Beifall auf offener Bühne.
Alle Gruppen präsentieren sich

Es folgten in bunter Reihe die Tanzgruppen des TuS (Birgit Koch), die Abteilung Badminton (Kirsten Ross), Step (Monika Münnich), Basketball (Hans Gerhard Altfeld) und die Turnkinder (Ingrid Möller). Den Schlusspunkt setzte der gemeinsame Auftritt der Turnkinder und aller Tanzgruppen. Ab 18 Uhr beschloss das Volleyballturnier für Jugendliche und Erwachsene das 36. Spiel-und Sportfest.

An beiden Tagen gab es im Atrium des Sportzentrums Zeit und Muße zu vielen Gesprächen und zur Pflege des leiblichen Wohls.

Ein ganzer Sportverein ist auf den Beinen | Westfalenpost.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/wp/staedte/hagen/ein-ganzer-sportverein-ist-auf-den-beinen-aimp-id11912641.html#plx1047493067

 

Ein ganzer Sportverein ist auf den Beinen

 

Breckerfeld. Einen Mauerlauf, der durch die verwinkelten Straßen und Gassen im Ostteil der historischen Innenstadt führte, gab es in 35 Jahren zu Beginn eines Spiel- und Sportfestes des TuS Breckerfeld noch nie. Bei der 36. Auflage des Festes wurde die Änderung des Streckenverlaufes, der in den letzten Jahren in weiten Teilen dem früheren Verlauf der Innenmauer der mittelalterlichen Stadtbefestigungsanlage folgte, durch die Bauarbeiten am neuen Kreisverkehr erzwungen.
Stabübergabe am Ostring

75 Läufer gingen in 15 Mannschaften an den Start. Auf der Zielgeraden Alter Ostring wurden die Staffelstäbe an die nächsten Läufer der Staffeln überreicht, die in sechs Gruppen gestartet waren. Alle hatten sich Namen gegeben. Da liefen „Überking“ und „Roadrunner“, „Die schnellen Esel“ oder „Jung, dynamisch, erfolglos“, „Kängurus“ und „Epscheider Flitzer“, „Antiüberholverbot der männlichen Senioren“ ( übrigens ohne Konkurrenz) und „Flinke Flitzer“ und „Die flotten Hasen“ bei den Senioren mixed.

Bei der Siegerehrung in einer Pause des Keulenturniers später in der Pausenhalle erhielten die Siegermannschaften Urkunden und Pokale vom Vorsitzenden Hanswalter Dobbelmann und TuS-Geschäftsführer Tim Eitzert.

Die schnellsten Zeiten erreichten: Senioren männlich: „Anti Überholverbot“ (Jakob Faust, Janis Oehme, Moritz Hedtstück, Hoai Yan Nguyen, Hoai Tim Nguyen) mit 14,46 Minuten vor „Unb3at3n“. Jugend männlich: (Tim Küppenbender, Hannes Schwingel, Jasper Schwingel, Finn Heinemann, Lars Müller) mit 15,29 Minuten. Senioren mixed: „Die flotten Hasen (Nadine Wenderoth, Katharina Brehm, Dede Binaj, Dirk Laggies, Ulf Heidrich) mit 15,48 Minuten.

Bei der Siegerehrung wurden Annika Faust und Denise Michel für ihre Aktivitäten im Ehrenamt mit Urkunden, verliehen vom Landessportbund, ausgezeichnet. Bereits am Freitagnachmittag startete das große Fest in der großen Halle des Sportzentrums mit dem Kinder-Völkerballturnier, organisiert von Denise Michel und Birgit Koch. 16 Mannschaften mit 140 Kindern lieferten sich vor vollem Haus spannende Duelle.
Volles Haus bei der Familienshow

Am Abend startete um 20 Uhr das traditionelle „Keulenturnier“, das seinen fünf Mannschaften bis 24 Uhr je acht Spiele abverlangte. Am Ende siegten die „Paar Doitschen“ vor „Your mom’s favorite team“. „Die ehrenwerten Gentlemen“ belegten den dritten Platz. Es folgten „Glasbier Ranger“ und „Die Kolos“ auf den letzten Plätzen.

Ein volles Haus gab es am Samstag ab 14.30 Uhr in der Spiel-und Sporthalle: Die „Bunte Familien-Show“, moderiert von Axel Berghaus und musikalisch untermalt von Jan Hendrik Gentsch, begeisterte die Sportler und Zuschauer bereits beim ersten Auftritt. Die Abteilung Parkour (Leitung Niklas Weber) zeigte im Wechsel mit der Turnabteilung (Melanie Langner) ihr Können mit Beifall auf offener Bühne.
Alle Gruppen präsentieren sich

Es folgten in bunter Reihe die Tanzgruppen des TuS (Birgit Koch), die Abteilung Badminton (Kirsten Ross), Step (Monika Münnich), Basketball (Hans Gerhard Altfeld) und die Turnkinder (Ingrid Möller). Den Schlusspunkt setzte der gemeinsame Auftritt der Turnkinder und aller Tanzgruppen. Ab 18 Uhr beschloss das Volleyballturnier für Jugendliche und Erwachsene das 36. Spiel-und Sportfest.

An beiden Tagen gab es im Atrium des Sportzentrums Zeit und Muße zu vielen Gesprächen und zur Pflege des leiblichen Wohls.

 

mehr

31-05-2016 Sechs Kreismeistertitel für TuS-Leichtathleten

Bei den im Rahmen des Frühjahrssportfestes des TSV Hagen 1860 ausgetragenen Kreismeisterschaften für die Altersklassen Männer/Frauen bis W/M14 konnten sich unsere Aktiven insgesamt sechs Kreismeistertitel sichern. Andreas Schewalje (Männer) und Moritz Hedtstück(U20) siegten in ihren Altersklassen jeweils über 800m. In der W15 konnte sich Jasmin Schmerse gleich zwei Titel über 300m und im Weitsprung sichern. Ebenfalls in der W15 gewann Jenin Wommelsdorf die Speerwurfkonkurrenz. In derselben Disziplin gewann auch Toska Hanakam in ihrer Altersklasse W14. Daneben gab es viele weitere Platzierungen und gute Ergebnisse. 

 

mehr

22-04-2016 Andreas Schewalje Weltmeister im 14-Kampf

Der für den TuS Breckerfeld startende  und gemeldete Andreas Schewalje hat die 14-Kampf-Weltmeisterschaft in der Halle gewonnen. Bei den Titelkämpfen in der finnischen Hauptstadt Helsinki setzte er sich souverän durch, Schewalje war der konstanteste Athlet im Feld und war daher am Ende der zweitägigen Veranstaltung der logische Sieger.

mehr

29-03-2016 Sportabzeichenabnahme 2016 in Breckerfeld

Auch im Jahr 2016 gibt es wieder die Möglichkeit zur Sportabzeichenabnahme in Breckerfeld.

mehr

10-03-2016 Jahreshauptversammlung 04.03.2016

Am Freitag, den 4.3.2016 fand in der Pausenhalle der Breckerfelder Grundschule unsere diesjährige Jahrehauptversammlung statt. Auf der Tagesordnung standen ein Rückblick auf das vergangenen Jahr, die Ehrung der Jubilare, der Blick auf den Haushaltsabschluss 2015 und auf das Haushaltsjahr 2016 sowie Neuwahlen des Vorstandes. Hanswalter Dobbelmann (1.Vorsitzender), Jürgen Hartmann (2.Vorsitzender), Jörg Berghaus (Kassierer), Marco Kuhn (Hauptsportwart) und Tim Eitzert (Geschäftsführer) wurden von den rund 75 anwesenden Mitgliedern für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden Klaus Baumann, Arnd Neuhaus und Pierre Jaques aufgrund ihrer Verdienste um den TuS Breckerfeld zu Ehrenmitgliedern ernannt.

   

mehr

10-03-2016 erfolgreiche Kreis-Crossmeisterschaften

Am Samstag, den 27. Februar war Breckerfeld der Austragungsort der diesjährigen Kreiswaldlauf- und Crossmeisterschaften des Leichtathletikkreises Hagen. Insgesamt 106 Aktive aller Altersklassen gingen bei halbwegs gutem Wetter auf fünf verschieden langen Strecken die alle rund um die Sport und Freizeitanlage führten, an den Start. Die Veranstaltung lief dank der vielen freiwillifgen Helfer aus der Abteilung reibungslos und im geplaten Zeitrahmen ab.

Unsere Leichtathleten waren aber nicht nur gute Organisatoren, sondern auch erfolgreiche Teilnehmer. Am Ende des Tages konnten wir 10 Kreismeistertiteln zählen und waren damit der erfolgreichste Verein des Kreises.


 

 

 

mehr

22-02-2016 LA-Abteilung unter neuer Führung

Katrin Hedtstück ist die neue Abteilungsleiterin der Abteilung Leichtathletik. Einstimmig wurde sie am vergangenen Donnerstag bei einer Abteilungsversammlung gewählt und löst nunmehr Florian Hanakam ab, der die Abteilung seit einiger Zeit kommissarisch geführt hatte.

mehr

22-02-2016 Kreis-Crossmeisterschaften am 27.02.2016

Zum 2.Mal richten wir für den Leichtathletik-Kreis Hagen die Kreis-Crossmeisterschaften aus. Der erste Startschuss fällt am kommenden Samstag um 13.20 auf der Sport- und Freizeit-Anlage. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei.

Um die Verpflegung für unsere Gäste sicherzustellen, benötigen wir noch freiwillige Helfer und nehmen gern auch noch Kuchenspenden entgegen.

Wer helfen oder spenden möchte, meldet sich bitte bei Katrin Hedtstück km.hedtstueck@t-online.de oder telefonisch bei unserer Geschäftsstelle.

mehr

22-02-2016 3 Titel für TuS-Leichtathleten bei den Kreishallenmeisterschaften

Am 14. Februar fanden die diesjährigen Kreishallenmeisterschaften der Leichtathleten für dei Alterskalssen Männer,Frauen, U20, U18 und U16 in der Hagen-Arena am Ischelandstatdion statt.

Gleich zwei Mal konnte sich Jasmn Schmerse dabei gegen die Konkurrenz aus dem Kreis durchsetzen. Sie siegte über 30m in 4,5s und im Weitsprung mit 4,51m. Ebenfalls Kreismeisterin wurden Toska Hanakam in der Klasse W14 über 35m Hürden in 7,1s. Darüber hinaus erreichten unsere Aktiven noch einige weitere gute Platzerungen. wir gratulieren zu den guten Ergebnissen.

Janis Oehme (M18), 30m:4,6s(4.), Hoch:1,60m(4.), Kugel 9,87m(4.)

Annika Faust (W20), 30m:4,8s(4.), Weit: 4,09m(2.), Kuge 8,78m(2.)

Madita Wagner (W18), 30m:4,6s(2.), Weit 3,81m(9.)

Jasmin Schmerse (W15), 30m 4,5s(1.), Hoch 1,40m(2.), Weit 4,51m(1.), 35mH 6,0s(1.)

Toska Hanakam (W14), 30m 4,8s(2.), Kugel 6,49m(5.), 35mH 7,1s(1.)

Milena Rosin (W14), 30m 5,1s(5.), Hoch 1,20m(3.), Weit 3,83m(3.), Kugel 6,94m(2.), 60mH 7,6s(4.)

 

mehr

07-02-2016 Walt Disney Kinderkarneval`s Party am 30. Jan.2016

Mickie Mouse (Anja Willkomm) und Minnie Mouse (Denise Michel) stellten am Samstagnachmittag das neue Moderatoren Duo. Die Pausenhalle füllte sich schnell und rund 100 kreativ verkleidete Kinder wurden herzlich begrüßt.

Ein beliebtes Kostüm der Mädchen war die Eisprinzessin. Das Programm war abwechslungsreich und liebevoll gestaltet. Beim Picknick mit den zwei Mäusen galt es Kekse von eine Schnur zu knabbern, der Pfadfinder Hinderniss Lauf forderte die Geschicklichkeit der Kinder, bei der Ratestunde mussten gezeichnete und pantomimisch dargestellte Walt Disney Filmfiguren erraten werden, unter einem Zeitungsknüddel-Regen begruben die Kinder die Moderatorinnen und ein Taler wanderte von einem Kind zum nächsten. Es war noch kein Taler aus Dagoberts Tresor, der die Bühne schmückte. Den Zahlencode konnten die Kinder beim Quizspiel erraten. Natürlich schaffte es ein Mädchen den Code zu erraten und der Tresorinhalt fiel den Narren zum Opfer. Die Kostümparade auf der Bühne und eine Polonaise zum Abschluss durften nicht fehlen.

Viele fleißige Helfer versorgten mit Kuchen, Waffeln, Süßem, Popcorn und Getränken die Gäste. Tanzauftritte der TuS Gruppen Wilde Hummeln und der Zappelfüße rundeten das Programm ab.

Ein DANKE SCHÖN an alle Helfer!

Dieses Jahr meldeten sich viele Freiwillige. Bitte nicht nachlassen und auch anderen dazu animieren. Wir leben Gemeinschaft!

mehr

01-02-2016 Neues Kursangebot:

"Bewußtsein durch Bewegung" heißt unser neuestes Kursangebot. Die Kursteilnehmer lernen, sich nach der Feldenkrais-Methode zu bewegen und darüber Ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten auf angenehme und mühelose Weise zu verbessern. Durch spielerisches Experimentieren mit der Bewegung und das Wahrnehmen der Vorgänge in unserem Körper lernen die Sportler ihre Beweglichkeit zu steigern und ihre koordinativen Fähigkeiten zu verbessern. Die Teilnehmer erleben dadurch eine ganz neue Stabilität in ihrer Haltung und bekommen neue Wahlmöglichkeiten in der Bewegung. Die Feldenkrais-Methode ergänzt ihr Training in idealer Weise.  Die Termine für den Kurs sind in der Sporthalle ausgehängt.

mehr

01-02-2016 Westfälische Leichtathletikmeisterschaften, Dortmund

Mit einem zweiten und einem dritten Platz im Gepäck kehrten unser Aktiven von den Westfälischen Hallenmeisterschaften in Dortmund am 18.1. zurück nach Breckerfeld. Neu-Alt-Breckerfelder Andreas Schewalje sicherte sich in 2:02,02min die Vize-Meisterschaft über 800m und wurde gemeinsam mit den Noch-Jugendlichen Nguyen Hoai Tim und Moritz Hedtstück bei den Männern in 8:38,68min Dritter in der 3x1000m Staffel hinter zwei Formationen der LG Dorsten. Herzlichen Glückwunsch.

mehr

06-01-2016 Kinderkarneval 2016

Am Samstag, dem 30.01.2016, findet unser Kinderkarneval, wie in jedem Jahr, in der Pausenhalle des Schulzentrums statt.

 

Ein Info-Plakat finden Sie unter mehr.

mehr

08-12-2015 Auszeichnung für Gaby Brinkmann

Der KreisSportBund und der Fachbereich Soziales und Gesundheit des Ennepe-Ruhr Kreises ehrte tatkräftige Übungsleiter und Übungsleiterinnen, die sich seit vielen Jahren mit sehr großem Engagement in ihrem Sportverein zum gesundheitlichem Wohle der Mitglieder einsetzen.

 

(Das nebenstehende Bild zeigt stellvertretend  Ingrid Möller bei der feierlichen Überreichung der Ehrungsbekundungen an Gaby Brinkmann in der Turnhalle des Sportzentrums).

mehr